Script zum Video "Dateiverwaltung unter LibreOffice"

From The Document Foundation Wiki
< DE
Jump to: navigation, search


Diese Seite ist noch im Aufbau!

Vorwort

Diese Beschreibung bezieht sich auf die Version 6 von Libreoffice. Dieses Script gehört zum Video "Dateiverwaltung unter LibreOffice". Diese Seite dient der Übersetzung von Deutsch (German) in Englisch (English) und anderen Sprachen.

Link zum Video

Link zum Video: Dateiverwaltung unter LibreOffice

Deutsch (German)

  1. Dateiverwaltung unter LibreOffice.
  2. Dieses Video zeigt, wie die Dateiverwaltung unter LibreOffice vorgenommen werden kann.
  3. Eine Anleitung und weitergehende Informationen in Schriftform finden Sie unter:
  4. Das Wort Dateiverwaltung besteht aus Datei und Verwaltung.
  5. Was heißt jetzt genau Datei?
  6. Für den Benutzer ist eine Datei im Computer meist ein Dokument, ein Foto, ein Video oder Musikstück.
  7. Diese Dateien werden in Programmen, wie z.B. im Textprogramm Writer, erzeugt.
  8. Hat man eine Datei fertig bearbeitet, sollte sie im Computer, bzw. auf der Festplatte gespeichert werden.
  9. Was heißt jetzt genau, Verwaltung?
  10. Die Verwaltung der Dateien ist ähnlich, wie in einem Büro.
  11. Da gibt es meist einen Schrank in dem Ordner stehen, in denen Dokumente enthalten sind.
  12. Damit wir unsere Dokumente wieder finden, beschriften wir die Ordner.
  13. Das Prinzip auf dem PC ist ähnlich.
  14. Zu den meisten PCs gehört mindestens eine Festplatte.
  15. Die Festplatte ist ein Datenträger, auf ihr werden Daten, wie z.B. Dateien, in Ordner gespeichert.
  16. Prinzipiell auf der Festplatte enthaltene Daten.
  17. "Betriebssystem", "Programme", "Eigene Dateien" und "Sonstiges".
  18. Wir befassen uns hier mit "Eigene Dateien".
  19. Im Laufe der Zeit sammeln sich viele Dateien an.
  20. Um die Übersicht zu behalten, benutzt man eine Ordnerstruktur.
  21. Die am PC angemeldete Person wird auch als Benutzer oder User bezeichnet.
  22. Für jedes Benutzer-Konto gibt es eine persönliche Ordnerstruktur.
  23. Die Ordnerstruktur ist zum Teil schon automatisch angelegt.
  24. Erreichen kann man diese Ordnerstruktur beim „Öffnen“ oder „Speichern“ von Dateien oder über den Windows-Explorer.
  25. Die bereits für Benutzer angelegte Ordnerstruktur besteht mindestens aus den Ordnern "Bilder", "Dokumente", "Musik", "Videos".
  26. Hier kann der Benutzer nach Belieben eigene Unter-Ordner anlegen.
  27. Dateiverwaltung heisst also, Ordnerstrukturen so anzulegen, dass alle Dateien und Dokumente möglichst leicht wieder gefunden werden.
  28. Im Folgenden zeigen wir, wie neue Ordner unter "Dokumente" angelegt werden.
  29. Wir öffnen im Windows-Explorer den Ordner "Dokumente".
  30. Über "Neuer Ordner" legen wir einen neuen Ordner an.
  31. Wir geben einen Namen für den neuen Ordner ein.
  32. Wir betätigen die Taste Return.
  33. Der neue Ordner "Briefe" ist nun angelegt.
  34. Unterhalb des Ordners "Briefe" legen wir zwei weitere Ordner an.
  35. Den Ordner "Briefe" markieren, über "Neuer Ordner" legen wir einen neuen Ordner an.
  36. Wir geben einen Namen für den neuen Ordner ein.
  37. Wir betätigen die Taste Return.
  38. Den Ordner "Briefe" markieren, über "Neuer Ordner", legen wir einen neuen Ordner an.
  39. Wir geben einen Namen für den neuen Ordner ein.
  40. Wir betätigen die Taste Return.
  41. Die Namen der zwei Unterordner ändern wir ab.
  42. Wir markieren den Ordner "Briefe aus" und klicken mit der rechten Maustaste darauf und wählen "Umbenennen" aus.
  43. Wir setzen den Cursor hinter "aus" und ergänzen mit "gehend" und betätigen Return.
  44. Wir markieren den Ordner "Briefe ein" und klicken mit der rechten Maustaste darauf und wählen "Umbenennen" aus.
  45. Wir setzen den Cursor hinter "ein" und ergänzen mit "gehend" und betätigen Return.
  46. Der Ordner "Briefe" hat jetzt die beiden Unter-Ordner "ausgehende" und "eingehende Briefe".
  47. Die Unter-Ordner sind noch leer.
  48. Wie Dateien erzeugt werden, ist nicht Teil dieses Videos!
  49. Es wurden 10 Dateien in den Ordner Briefe ausgehend gefüllt.
  50. Wir zeigen nun, wie Dateien markiert und kopiert werden können.
  51. Wir klicken mit der linken Maustaste auf die oberste Datei.
  52. Wir halten die Umschalt-Taste fest und klicken auf die dritte Datei von oben.
  53. Mit gehaltener Steuerungs-Taste können wir weitere Dateien markieren.
  54. Durch klicken in die weisse Fläche, werden die Markierungen wieder aufgehoben.
  55. Mit gehaltener Steuerungs-Taste werden die Briefe, die eingehend sind, markiert.
  56. Mit der rechten Maustaste klicken wir auf die letzte markierte Datei und klicken auf Ausschneiden.
  57. Mit der rechten Maustaste klicken wir auf den Ordner "Briefe eingehend" und klicken auf "Einfügen".
  58. Wir haben nun die eingehenden Briefe mit Ausschneiden und Einfügen in den richtigen Ordner positioniert.
  59. Wir wollen nun eine Datei kopieren.
  60. Dazu klicken wir mit der rechten Maus-Taste auf die Datei.
  61. In dem darauf erscheinenden Menü klicken wir auf "Kopieren".
  62. Mit der rechten Maustaste klicken wir auf den Ordner "Briefe ausgehend" und wählen "Einfügen" aus.
  63. Die Datei "Briefe_03 eingehend" befindet sich jetzt in den Ordnern "Briefe eingehend" und "Briefe ausgehend".
  64. Wir wollen nun diese Datei löschen.
  65. Mit der rechten Maus-Taste klicken wir auf die Datei und wählen Löschen aus.
  66. Eine Anleitung und weitergehende Informationen in Schriftform finden Sie unter:

English