Script zum Video "Erstellen eines Serienbriefs in Writer"

From The Document Foundation Wiki
< DE
Jump to: navigation, search


Diese Seite ist noch im Aufbau!


Vorwort

Diese Beschreibung bezieht sich auf die Version LibreOffice 5.1. Dieses Script hier gehört zum Video “Erstellen eines Serienbriefs in Writer”. Diese Seite dient der Übersetzung von Deutsch (German) in Englisch (English).

Link zum Video

LINK zum Video

German (Deutsch)

01: Erstellen eines Serienbriefs in Writer

02: Dieses Video zeigt, wie ein Serienbrief in Writer erstellt wird.

03: Eine Anleitung und weitergehende Informationen in Schriftform finden Sie unter:

04: Grundlage dieses Videos ist die Übungsaufgabe, „Aufgabe_Serienbrief", von Ellen Pape.

05: Die Übungsaufgabe besteht aus drei Dokumenten: Aufgabe_Serienbrief Beispieladressen Beispielbrief

06: Diese Dateien können herunter geladen werden.

07: Für dieses Video wird die "Calc"-Datei „Beispieladressen“ als Datenquelle - und die "Writer"-Datei „Beispielbrief“ benutzt.

08: Wir werden hier in diesem Beispiel einen Serienbrief erstellen.

09: Hierzu öffnen wir Writer.

10: Wir wählen den Menübefehl, „Bearbeiten“, und „Datenbank austauschen...“.

11: In diesem Dialog wird die, dem derzeitigen Dokument zugeordnete Datenquelle (links), und die im System vorhandenen Datenquellen (rechts), gezeigt.

12: Wenn die Datei, „Beispieladressen“ nicht enthalten ist, suchen wir über, „Durchsuchen...“, die Datei aus.

13: Wir klicken auf das „Plus-Zeichen“ vor dieser Datei, und wählen die Tabelle „Beispieladressen“ aus.

14: Dann klicken wir auf „Festlegen“.

15: Nun haben wir eine Verbindung zwischen Writer und dieser Datei erzeugt.

16: Wir benötigen nun einen Brief, den wir zum Serienbrief machen.

17: Dazu öffnen wir den „Beispielbrief“.

18: Wir öffnen über das Menü, „Extras“, den „Serienbrief-Assistenten...“.

19: Bei „Erstens, Ausgangsdokument“, wählen wir, „aktuelles Dokument verwenden“ und klicken auf „Weiter“.

20: Bei „Zweitens, Dokumenttyp wählen“, wählen wir „Brief“ und klicken auf „Weiter“.

21: Bei "Drittens, Adressblock einfügen", wählen wir über "Andere Adressliste auswählen..." unsere "Beispieladressen" aus und klicken auf "OK".

22: Unser Schreiben soll einen Adressblock erhalten, hier also ein Häkchen setzen.

23: Mit der Auswahl "Mehr...", haben wir vier Adressformen zur Auswahl, belassen es aber bei der Vorgegebenen.

24: Mit der Auswahl "Felder zuordnen..." müssen wir noch die Adress-Felder zuordnen.

25: Wir klicken auf "Felder zuordnen...".

26: Wir ordnen die Felder zu ...

27: ... und klicken "OK“.

28: In unserem Beispiel, entsprechen die Zuordnungen der Felder, dieser Tabelle: Anrede = Anrede Vorname = Vorname Name = Nachname Adresszeile 1 = Straße PLZ = PLZ Stadt = Wohnort alle anderen = [Keine]

29: Unten bei „Viertens“ sehen wir, ob alle Adressfelder verfügbar sind.

30: Bei, „Viertens, Briefanrede erstellen“ wählen wir, so wie hier gezeigt aus, bzw. tragen ein.

31: Wir klicken auf „Weiter“.

32: Bei, „Fünftens, Layout anpassen“, legen wir die Position des Adressfeldes fest.

33: Wir übernehmen die Daten.

34: Wir klicken auf „Weiter“.

35: Bei "Sechstens" die dreifache Anrede, wird in Schritt „Siebtens“ korrigiert.

36: Wir klicken auf „Weiter“.

37: Hier können wir „Individuelles Dokument bearbeiten...“ klicken.

38: Im individuellen Dokument können wir jetzt, falls erforderlich, Korrekturen anbringen.

39: Wir klicken auf "Zurück zum Serienbrief Assistent“ und kehren dahin zurück.

40: Wir klicken auf „Weiter“.

41: Bei, „Achtens, Speichern, Drucken, Versenden“, gehen wir auf "Ausgangsdokument speichern" und geben einen Dokumentnamen ein und klicken auf „Speichern“.

42: Wir klicken nun auf „Fertigstellen“.

43: Ein fertiges Serienbriefdokument ist geöffnet; wenn erforderlich, können wir jetzt Speichern, Prüfen, Drucken, Versenden oder Schließen.

English