Script zum Video "Formatvorlagen in Writer"

From The Document Foundation Wiki
< DE
Jump to: navigation, search


Diese Seite ist noch im Aufbau!


Vorwort

Diese Beschreibung bezieht sich auf die Version LibreOffice 5.3. Dieses Script hier gehört zum Video “Formatvorlagen in Writer”. Diese Seite dient der Übersetzung von Deutsch (German) in Englisch (English).


Link zum Video

LINK zum Video

German (Deutsch)

01: Formatvorlagen in Writer

02: Dieses Video zeigt, wie in Writer Formatvorlagen angewendet werden.

03: Eine Anleitung und weitergehende Informationen in Schriftform finden Sie unter:

04: Grundlage dieses Videos ist die Übungsaufgabe, "Aufgabe_Format-Vorlagen", von Ellen Pape.

05: -

06: Diese Dateien können herunter geladen werden.

07: Für dieses Video wird das bereits geschriebene Protokoll, „Protokoll Übungsdatei“, für eine Gesamtlehrerkonferenz benutzt.

08: Mit Hilfe von Format-Vorlagen wird gezeigt, wie das Protokoll in eine möglichst gute Form gebracht wird.

09: Hierzu öffnen wir Writer.

10: Danach öffnen wir die Datei, "Protokoll_Übungsdatei".

11: In der Symbolleiste Formatierungen wird, Standard, angezeigt und bedeutet, dass der Text die Formatvorlage Standard hat.

12: Dies werden wir nun ändern.

13: Betätigung von"F11" zeigt die Übersicht der Formatvorlagen.

14: Mit der rechten Maustaste auf Überschrift klicken, und dann,"Neu", wählen.

15: Auf den Tab "Verwalten" klicken, und den Namen GLK-TOP, eintragen.

16: Den Tab "Schrift" wählen und dort festlegen: Arial, 14 Punkt, fett.

17: Im Tab "Schrifteffekt", wählen wir "Himmelblau_2" aus.

18: Wir wählen den Tab "Einzüge und Abstände", und geben bei "Abstand" ein: Über Absatz: 0,4 cm, Unter Absatz: 0,2 cm.

19: Wir klicken OK.

20: Eine Formatvorlage weisen wir folgendermaßen zu:

21: Cursor in den gewünschten Textabschnitt setzen und Doppelklick auf die gewünschte Vorlage.

22: TOP anklicken.

23: Vorlage doppelklicken.

24: Alle harten Zeilenumbrüche entfernen.

25: Mit der rechten Maustaste auf Textkörper klicken, dann "Neu" wählen.

26: Auf den Tab "Verwalten" klicken, und den Namen GLK-Text, eintragen.

27: Den Tab “Schrift” wählen und dort festlegen: Arial, 11 Punkt, Standard.

28: Wir wählen den Tab "Einträge und Abstände", und geben bei “Abstand” ein: Über Absatz: 0,0 cm, Unter Absatz: 0,2 cm.

29: Wir klicken OK.

30: Wir formatieren nun den Text mit der Formatvorlage GLK-Text.

31: Probieren Sie weitere Verschönerungen anzubringen, und experimentieren Sie bei den Formatvorlagen, mit den Einstellungen.

32: Die Formatvorlage, GLK-TOP soll noch mit Nummern versehen werden.

33: Rechte Maustaste auf GLK-TOP, dann auf"Ändern" klicken.

34: Den Tab "Gliederung und Nummerierung" auswählen.

35: Bei Listenvorlage, eine Nummerierung auswählen.

36: Und OK klicken.

37: Die Überschriften haben nun eine Nummerierung.

38: Wir formatieren nun den Kopf des Protokolls - dazu legen wir die Format-Vorlage "Kopf_Protokoll" an.

39: Wir legen die Schrift, die Ausrichtung, und den Abstand fest.

40: Wir weisen die Formatvorlage "Kopf_Protokoll" zu.

41: Die Übung ist bewusst so gewählt. Im täglichen Gebrauch kann man einige Arbeitsschritte sparen, indem man zuerst den gesamten Text mit der Formatvorlage GLK-Text formatiert, und dann die Überschriften, und den Kopf entsprechend in Form bringt.

English

01: Style templates in Writer.

02: This video shows how to user formatting styles in Writer.

03: Instructions and further information in writing can be found at:

04: The basic idea of this video is an exercise entitled "Style Formatting Exercise", by Ellen Pape.

05: -

06: This file can be downloaded.

07: The previously existing protocol document entitled "Protocol Training Data" from a complete teaching program was used for this video.

08: The video will show how to format the protocol document in the best manner posible using formatting styles.

09: To begin, start Writer.

10: Then open the file "Protocol Training Data".

11: In the Styles and Formatting dropdown menu, the default "Default Style" formatting is selected, indicating that the text of the document has the default formatting style.

12: We will now alter this.

13: Pressing the F11 key will bring up the overview of the various formatting styles available.

14: Using the right mouse button, click on "Heading" and then select "New".

15: Click on the "Organizer" tab, and type in the name "GLK-TOP".

16: Select the "Font" tab, and set the font to: Arial, 14 pt, bold.

17: On the "Font Effects" tab, choose SkyBlue2 as the colour.

18: Now choose the "Indents and Spacing" tab, and for "Spacing" enter: Before text: 0,4 cm, After text: 0,2 cm.

19: Now click on OK.

20: A formatting style can be applied as follows:

21: Place the cursor in the desired area of text and double-click on the formatting style you wish to apply.

22: Select GLK-TOP from the list of available formats.

23: Double-click on it.

24: Remove any hard line feeds / returns.

25: Using the right mouse button, click on TextBody, then choose New.

26: Click on the "Organizer" tab, and enter the name "GLK-Text".

27: Set the font to Arial, 11 pt, regular, under the "Font" tab.

28: Now choose the "Indents and Spacing" tab. Enter the values in Spacing as: Before text: 0,0 cm, After text: 0,2 cm.

29: Click on OK.

30: Now we are going to format the text with the new formatting style GLK-Text.

31: Play around with other settings in the Style tabs.

32: Now let's add numbering to our GLK-TOP formatting style.

33: Using the right mouse button, click on GLK-TOP, and then on Modify.

34: Select the "Outline and Numbering" tab.

35: Under the List styles, edit the style to choose a numbering style.

36: Now click on OK.

37: The heading in your document now has a number in front of it.

38: Let's move on to format the protocol document header - for this, we'll create a specific header style "Protocol_Header".

39: Set up the font type, the direction, and spacing as for the previous formatting exercises.

40: We will call this new formatting style "Protocol_Header".

41: The exercise is deliberately set up in this way. In daily usage, one can avoid some of the steps above by applying the formatting style GLK-Text to all of the text in the document, then applying the heading styles, and finally the header styles.