Dokumentvorlagen Briefvorlage in Writer - LO63

From The Document Foundation Wiki
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of the page Document templates Letter template in Writer - LO63 and the translation is 100% complete.

Other languages:
Deutsch • ‎English

Diese Seite ist in Arbeit!

Schema-Bild - Dokumentvorlage (OTT) wird zum Dokument (ODT)

Vorwort

Das Video zeigt, wie ″ein Brief als Dokumentvorlage″ unter LibreOffice erstellt werden kann, und verlinkt zu dieser Seite hier, die weitergehende Informationen enthält.

Diese Beschreibung bezieht sich auf die Version LibreOffice 6.3 unter Windows 10.

Link zum Video

Link zum Video: Dokumentvorlagen in Writer - LibreOffice 6.3

Wozu sind denn nun Dokumentvorlagen gut?

Alle Dokumente in LibreOffice basieren auf Dokumentvorlagen.

Im einfachsten Fall, ist dies ist dies in Writer ein leeres weißes Blatt.

Es kann aber auch eine Briefvorlage, ein auszufüllendes Formular oder eine Berichtsvorlage sein.

Eine Dokumentenvorlage ist ein Modell oder Muster, das verwendet wird, um neue Dokumente damit zu erstellen.

Nehmen wir als Beispiel, Sie wollen häufiger Briefe schreiben.

Da wäre es sehr arbeitsintensiv, wenn Sie jedes mal den Absender schreiben müssten, und den Platz für die Anschrift zu bestimmen.

Da tauchen dann bei jedem Brief Fragen auf, wie z.B.:
Welchen Rand hatte ich wo eingestellt?
Welche Schriftart und -größe hatte ich verwendet?
Und so weiter.

Was ist der Vorteil einer Dokumentvorlage?

Der große Vorteil der Dokumentvorlagen besteht darin, dass die immer wiederkehrenden Einstellungen und Vorgaben nur einmal vorgenommen werden müssen.

Dazu sollten Sie sich genügend Zeit nehmen und alles nach Ihren Vorstellungen vornehmen.

Ein Dokument ″Brief″ für eine Vorlage erstellen

Man erstellt also zunächst einen Brief für eine Vorlage, in der alles Wiederkehrende festgelegt wird.

  • Anschriftenfeld
  • Adressfeld
  • Seitenränder
  • eventuell eine Grafik
  • Formatvorlagen / Absatzvorlagen für die Textauszeichnungen
  • Formatvorlagen / Seitenvorlagen für unterschiedliche Seitenränder
  Hinweis: Der Muster-Brief hat bereits eine zweite Seite mit einer anderen Seitenvorlage.

Den ″Brief″ als Dokumentvorlage speichern

Ist der Brief fertig gestellt, kann er nun als Dokumentvorlage gespeichert werden.

Wählen Sie im Menü Datei ▸ Dokumentvorlagen ▸ Als Dokumentvorlage speichern….

Die Dialogbox ″Als Dokumentvorlage speichern″ zeigt die ″Kategorie der Dokumentvorlage″ (den Vorlagenordner) an.

  Hinweis: Kategorie ist hier ein Synonym für Ordner oder Mappe.

Wählen Sie den Ordner aus, in dem die neue Dokumentvorlage gespeichert werden soll.

Als Beispiel nehmen Sie den Ordner "Meine Dokumentvorlagen".

Oben in der Dialogbox tragen Sie den Namen "Brief Max Mustermann" für die neue Dokumentvorlage ein.

Sie können nun noch entscheiden, ob der Brief als Standardvorlage gespeichert werden soll.

Wenn Sie bei ″Dokumentvorlage als Standard setzen″ ein Häkchen setzen, wird beim Öffnen von Writer immer diese Briefvorlage geöffnet.

Dann klicken Sie auf Speichern.

Writer speichert die neue Dokumentvorlage (als OTT-Datei) und die Dialogbox wird geschlossen.

Sie können den ″Brief″ nun schliessen.

Eine Dokumentvorlage wird zum neuen Dokument

Dokumentvorlagen sind in Vorlagenordnern gespeichert.

Um eine Dokumentvorlage für die Erstellung eines Dokuments zu verwenden, gehen Sie wie folgt vor:

Öffnen Sie Writer.

Wählen Sie aus dem Menü Datei ▸ Neu ▸ Vorlagen… aus.

In der sich öffnenden Dialogbox "Vorlagen verwalten" ist als Filter bereits ″Textdokumente″ vorgewählt, da wir uns in Writer befinden.

Hier werden je nachdem einige Vorlagen angezeigt.

Wählen Sie hier den Ordner "Meine Dokumentvorlagen" aus.

Die im Ordner enthaltenen Dokumentvorlagen werden angezeigt.

Klicken Sie auf die Dokumentvorlage "Brief Max Mustermann" und auf Öffnen.

Die Dialogbox "Vorlagenverwaltung" wird geschlossen.

Die vorher gewählte Dokumentvorlage wurde nun automatisch zu einem neuen Dokument.

Sie können das neue Dokument nun bearbeiten (also einen Brief schreiben) und anschließend mit einem aussagefähigen Namen speichern, genauso wie Sie es von jedem anderen Dokument gewohnt sind.

Die Dokumentvorlage wieder verwenden

Die Dokumentvorlage "Brief Max Mustermann" bleibt dabei unverändert erhalten und kann somit immer wieder verwendet werden.

Eine Standard-Dokumentvorlage festlegen

Sie können jedes beliebige Dokument zur Standard-Dokumentvorlage machen.

Bei Bedarf kann man auch wieder zur alten Standardvorlage zurück wechseln.

Wenn Sie das Dokument, dass Sie zur Standard-Dokumentvorlage machen wollen, ausgewählt oder erstellt haben, wählen Sie über das Menü Datei ▸ Dokumentvorlage ▸ Als Dokumentvorlage speichern….

In der Dialogbox ″Als Dokumentvorlage Speichern″ wählen Sie den Vorlagenordner und geben Sie einen sinnvollen Namen ein.

Klicken Sie unten auf "Dokumentvorlage als Standard speichern".

Klicken Sie nun auf Speichern….

Das nächste mal, wenn Sie Writer öffnen oder über das Menü Datei ▸ Neu ▸ Textdokument wählen, wird ein Dokument auf Basis der eben als Standard festgelegten Dokumentvorlage erstellt.

Dokumentvorlagen verwalten

  Note:  Writer kann nur Dokumentvorlagen verwalten, die zuvor in Vorlagenordnern gespeichert wurden.

Einen Vorlagenordner erstellen

Wählen Sie im Menü Datei ▸ Dokumentvorlagen ▸ Dokumentvorlage verwalten… (Strg+Umsch+N).

Die Dialogbox ″Vorlagen verwalten″ wird geöffnet.

In der Dialogbox können Sie das Symbol Einstellungen anklicken und dann Neue Kategorie (Ordner) auswählen.

Es öffnet sich eine Dialogbox, in der Sie den Kategorie-Namen angeben können.

Hier geben Sie einen Ordnernamen, z.B. "Briefvorlagen" ein.

Klicken Sie auf OK.

Der Ordner wird dadurch gespeichert.

Klicken Sie auf Abbrechen.

Einen Vorlagenordner löschen

Wählen Sie im Menü Datei ▸ Dokumentvorlagen ▸ Dokumentvorlage verwalten… (Strg+Umsch+N).

Die Dialogbox ″Vorlagen verwalten″ wird geöffnet.

In der Dialogbox können Sie das Symbol Einstellungen anklicken und dann Kategorie löschen (Ordner) auswählen.

Es öffnet sich eine Dialogbox, in der Sie die Kategorie auswählen können, die Sie löschen möchten.

Klicken Sie auf OK.

Eine Dialogbox "Sollen die ausgewählten Ordner gelöscht werden?" kann mit Ja für das Löschen bzw. mit Nein zum Abbrechen bestätigt werden.

Wenn Sie auf Ja klicken, wird der markierte Ordner gelöscht.

Klicken Sie auf Abbrechen.

Eine Dokumentvorlage verschieben

Wählen Sie im Menü Datei ▸ Dokumentvorlagen ▸ Dokumentvorlage verwalten… (Strg+Umsch+N).

Die Dialogbox ″Vorlagen verwalten″ wird geöffnet.

Suchen Sie die Vorlage, die verschoben werden soll (eventuell den Filter einstellen).

Im Ordner werden die enthaltenen Dokumentvorlagen angezeigt.

Klicken Sie auf die Dokumentvorlage, die verschoben werden soll.

Und klicken Sie in der Dialogbox auf Verschieben.

In der sich öffnenden Dialogbox kann eine beliebige Kategorie (Ordner) ausgewählt werden.

Alternativ kann auch über oder eine neue Kategorie erstellen ein neuer Ordner erstellt werden.

Klicken Sie auf Abbrechen.

Weitere Informationen

Brief Max Mustermann

Entsprechend Video

Brief Max Mustermann - Umrandung sichtbar unter Verwendung von Tabellen.

Brief Max Mustermann - Umrandung nicht sichtbar unter Verwendung von Tabellen.

Nach DIN 5008

Beispiel nach DIN 5008.

Brief_Max_Mustermann unter Verwendung von Rahmen und zweite Seite anders.

  Hinweis: Writer kann nur Dokumentvorlagen verwalten und aufrufen (öffnen), die zuvor in Vorlagenordnern gespeichert wurden.

Dokumentvorlagen einsetzen

https://wiki.documentfoundation.org/DE/Dokumentenvorlagen_einsetzen

Geschäftsbrief nach DIN 5008

https://wiki.documentfoundation.org/DE/Geschaeftsbrief_nach_DIN_5008

Dokumentvorlage Brief

https://wiki.documentfoundation.org/DE/Dokumentenvorlage_Brief

Dokumentation / Handbücher

Dokumentation / Handbücher

Zum herunter laden:
Dokumentvorlagen in LibreOffice Writer V63

Noch Fragen?

Für Fragen zum Thema gehen Sie zu Ask.LibreOffice