Wie man LibreOffice Android Remote in 4.0.1 benutzt

From The Document Foundation Wiki
Jump to: navigation, search

Bitte laden Sie sich zunächst die 4.0.1 (oder neuer) herunter

Die Version 4.0.1 (bitte hier herunterladen) enthält zahlreiche Fehlerbereinigungen für die Impress Remote. Wir empfehlen daher dringend, im Zusammenspiel mit der Impress Remote keine älteren Versionen mehr einzusetzen.

Unterstützte Plattformen

Bisher wurde zuvorderst die GNU/Linux-Version von Impress mit der Impress Remote getestet – mit der Version 4.0.1 werden jetzt jedoch auch Windows und Mac unterstützt. Wir bitten ggf. um Fehlerberichte von allen drei Plattformen.

Vorbereitung deines Handys

Zuerst verbinde dein Handy mit deinem Laptop. Am einfachsten ist dies, wenn du das Android Bluetooth Einstellungspanel und die GNU/Linux-Bluetooth-Einstellungen benutzt. Du solltest zuerst Bluetooth an deinem Laptop einschalten.

Starte dein LibreOffice Impress

Gehe zu Einstellungen ▸ Optionen... ▸ LibreOffice Impress ▸ Allgemein und markiere ☑ Fernsteuerung aktivieren. Danach musst du LibreOffice neustarten.

Die Einstellung sollte dort sein.

Installation auf dem Handy

Suche nach "LibreOffice Impress Remote" in dem Android Play Store und installiere es (das sollte ziemlich schnell und einfach gehen - es sind nur ~1.5Mb). Die App Store Seite ist hier. Es sieht ungefähr so aus

ImpressRemoteAppStore.png

Aktiviere Bluetooth auf deinem Handy

Die Impress Remote probiert selbst Bluetooth zu aktivieren, aber leider funktioniert die Suche nach anderen Geräten nicht immer und findet unter Umständen dein Gerät nicht. Es ist einfacher zuerst Bluetooth in den Android-Einstellungen zu aktivieren.

Starte Impress Remote

Es kann ein wenig dauern, bis du deinen Laptop gefunden hast. Wähle ihn aus und warte, bis du dein laufendes LibreOffice findest. Es sollte einen 'Starte Präsentation'-Knopf anzeigen - oder (wenn die Präsentation schon läuft) deine aktuelle Seite und ein paar andere Seiten.

Andere Tips / Bugs

Hier kurz die wichtigsten Funktionen:

  • Es gibt zwei Ansichtsmodi, zwischen denen das Icon oben links umschaltet:
    • Einzelansicht (bestehend aus Folie und Notizen; sowohl Hoch- als auch Querformat möglich)
      • verschiebe die Trennlinie, um die Bildschirmaufteilung anzupassen
      • schiebe die Folie nach links / rechts, um zu einer anderen Folie zu wechseln
    • Foliensortierung
      • schiebe nach oben / unten, falls die Liste nicht komplett auf den Bildschirm passt
      • tippe auf eine Folie, um in der Präsentation zu dieser Folie zu wechseln
  • in der Präsentation genau schrittweise vor / zurück gehen kannst Du durch Drücken der Lautstärketasten +/- (kann über Optionsmenü (de)aktiviert werden)
  • über das Optionsmenü (Icon oben rechts) kannst Du den Bildschirm schwarz machen

Es gibt einige Bugs in der aktuellen Implementierung an denen wir arbeiten. Einige davon sind:

  • Mehrere Fernbedienungen verbinden. Es funktioniert schon ziemlich gut, aber manchmal kommt es zu einer Endlosschleife, bei denen zwei Handys darum kämpfen, welche Folie angezeigt werden soll. Sollte dies der Fall sein, wechsle einfach mehrmals auf dem Laptop zwischen den Folien, um LibreOffice wieder zum Funktionieren zu bringen.