Translations:Faq/Calc/016/3/de

From The Document Foundation Wiki
Jump to navigation Jump to search

Oder du gehst den direkteren Weg durch Schreiben der folgenden Formel direkt in der Formelleiste oder direkt in die Zielzelle:

=DDE("soffice";"DeinDateipfad";"QuellDateiname.QuellZellenname")

For example :

=DDE("soffice";"C:\My Documents\LibreOffice\MeineDatei.ods";"Blatt.A1")