AutoFormat Tabellenvorlagen - LibreOffice 7.0

From The Document Foundation Wiki
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of the page AutoFormat Table Styles and the translation is 100% complete.

Other languages:
Deutsch • ‎English

Diese Seite ist in Arbeit!

Dialogbox "AutoFormat"

Vorwort

Grundlage dieser Beschreibung und des Videos ist die Hilfe-Funktion und die Dokumentation von LibreOffice.

Das Video ″AutoFormat - Tabellenvorlagen″ verlinkt zu dieser Seite hier, die weitergehende Informationen und Details enthält.

Diese Beschreibung bezieht sich auf die Version LibreOffice 7.0 unter Windows 10.

Die Vorgehensweise und Menüführung ist in Calc und Writer teilweise unterschiedlich.

Link zum Video

Link zum Video:
AutoFormat Tabellenvorlagen In Arbeit!

AutoFormat für Tabellen (Kurzform)

Wendet automatisch Formateinstellungen auf die aktuelle Tabelle an, einschließlich Schriftarten, Hintergrund und Umrandungen.

So greifen Sie auf den Befehl zu:

  • Setzen Sie den Cursor in die Tabelle
  • Wählen Sie im Menü Tabelle ▸ AutoFormat….

So formatieren Sie eine Tabelle automatisch

  1. Klicken Sie in eine Tabellenzelle oder wählen Sie die zu formatierenden Zellen aus
  2. Wählen Sie Tabelle ▸ AutoFormat… und klicken Sie dann auf das Format, das Sie zuweisen möchten
  3. Klicken Sie auf OK.

Möglichkeiten in der Dialogbox "AutoFormat"

Dialogbox "AutoFormat"

Format

Zeigt eine Liste der verfügbaren Formatvorlagen für Tabellen an.

Klicken Sie auf das gewünschte Format und dann auf OK.

Hinzufügen

Fügt eine neue Tabellenvorlage der Liste hinzu.

  1. Markieren Sie die gesamte Tabelle und wählen Sie dann Tabelle ▸ AutoFormat….
  2. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  3. Geben Sie in der Dialogbox "AutoFormat" einen Namen ein und klicken Sie dann OK.

Löschen

Löscht die ausgewählte Tabellenvorlage.

Die "Standard-Tabellenvorlage" können Sie nicht löschen.

Umbenennen

Ändert den Namen der ausgewählten Tabellenvorlage.

Die "Tabellenvorlage Standard" können Sie nicht umbenennen.

Formatierungen

Wählen Sie die Formatierungsattribute aus, die aus die für die Tabellenvorlage übernommen werden sollen.

Zahlenformat

Schließt Zahlenformate in die markierte Tabellenvorlage mit ein.

Schriftart

Schließt die Schriftart in die markierte Tabellenvorlage mit ein.

Ausrichtung

Schließt die Ausrichtung in die markierte Tabellenvorlage mit ein.

Umrandungen

Schließt Umrandungen in die markierte Tabellenvorlage mit ein.

Muster

Schließt Hintergrundmuster in die gewählte Tabellenvorlage mit ein.

Breite/Höhe automatisch anpassen

Enthält die Funktion, dass die Breite und Höhe der Zellen automatisch angepaßt wird. (nur in Calc)

AutoFormat Vorlagen anwenden

Tabellen sollen oftmals repräsentativ aussehen.

Dies jedesmal manuell durchzuführen, insbesondere wenn man häufig Tabellen erstellen muss, ist sehr zeitaufwändig.

Um diese Arbeit zu vereinfachen, können Sie die Funktion "AutoFormat Vorlagen" verwenden, um damit gewünschte Formate auf eine Tabelle bzw. auf einen ausgewählten Zellbereich automatisch anzuwenden.

Zellen auswählen in Calc

Wählen Sie mindestens 3 mal 3 Zellen, bzw. größer - so groß, wie eben die Tabelle später werden soll, einschließlich der benötigten Spalten- und Zeilen-Überschriften und Summen aus, die automatisch formatiert werden sollen.

Anschließend wählen Sie Format ▸ AutoFormat… aus.

Zellen auswählen in Writer

Wählen Sie die Zellen in der Tabelle, einschließlich der benötigten Spalten- und Zeilen-Überschriften und Summen aus, die automatisch formatiert werden sollen.

Anschließend wählen Sie Tabelle ▸ AutoFormat… aus.

Definitionen in der Dialogbox "AutoFormat"

In der Dialogbox "AutoFormat" können Sie nun auswählen, welches Format - (Zahlenformat, Schrift, Ausrichtung, Umrandung, Muster) - Sie in das AutoFormat einbeziehen möchten.

Wählen Sie die gewünschten "Formatierungen" aus und klicken auf OK.

Eine AutoFormat-Vorlage neu definieren

Wenn Ihnen keines der vorgegebenen Formate gefällt, können Sie auch selber ein Format anlegen.

Dazu formatieren Sie auf dem Tabellenblatt einen Bereich von mindestens 3 mal 3 Zellen, bzw. größer, so groß, wie eben die Tabelle später werden soll, einschließlich der Überschriften für Zeilen und Spalten und die Darstellung von Summen.

Nun legen Sie für die Vorlage alle Details fest.

Dies betrifft die Schriftart und -größe, die Ausrichtung, Umrandung, Zahlenformat und die Farben.

Wenn die Tabelle fertig gestellt ist, markieren Sie den gesamten Tabellenbereich und wählen Format ▸ AutoFormat… in Calc bzw. Tabelle ▸ AutoFormat… in Writer.

In der Dialogbox "AutoFormat" klicken Sie auf Hinzufügen.

In der sich öffnenden Dialogbox "AutoFormat hinzufügen" geben Sie einen Namen (z.B. "Format_01") für ein neues Format ein und klicken auf OK.

Das neu angelegte Format, "Format_01", wird nun in der Dialogbox "AutoFormat", links in der Liste mit dem Namen angezeigt.

Sie schließen die Dialogbox mit OK.

Das neue Format "Format_01" können Sie nun verwenden.

Hinweis

"Werte hervorheben" in Calc zeigt die Inhalte der Zellen abhängig vom Typ in verschiedenen Farben an.

Wählen Sie Ansicht ▸ Werte hervorheben in der Menüleiste, oder betätigen Sie Strg + F8.

Standardmäßig werden Textzellen in schwarz formatiert, Formeln in grün, Zahlenzellen in blau.

Geschützte Zellen werden mit einem hellgrauen Hintergrund dargestellt, ganz gleich wie ihre Anzeige formatiert ist.

Seitenleiste - Formatvorlagen/Tabellenvorlagen in Writer

In der Seitenleiste (F11) werden die Tabellenvorlagen angezeigt, die sich auch in der Liste in der Dialogbox "AutoFormat" befinden.

Sobald Sie eine neue AutoFormat Vorlage hinzugefügt haben, ist diese auch in der Seitenleiste bei Tabellenvorlagen auswählbar.

Sie können also auch eine Tabelle markieren und mit einem Doppelklick die gewünschte Tabellenvorlage zuweisen.

 AutoFormat Vorlagen = Tabellenvorlagen

Weitere Informationen

Datei

Beschreibung dieser Wiki-Seite als Datei:

"AutoFormat Tabellenvorlagen - LO 70.odt"

Dokumentation / Handbücher

Dokumentation / Handbücher

Noch Fragen?

Für Fragen zum Thema gehen Sie zu
Ask.LibreOffice