Internes Formular ohne Öffnen der Datenbankdatei verwenden - FAQ-Base

From The Document Foundation Wiki
< Faq‎ | Base‎ | 116
Jump to: navigation, search

Wie kann ich ein bisheriges internes Formular verwenden ohne die Datenbankdatei zu öffnen?

Öffne die Datenbank und dann das Formular. Wähle Datei ▸ Kopie speichern unter.

Jetzt muss das Formular erneut mit der Datenquelle verbunden werden. Sind Unterformulare enthalten, so gilt dies auch für Unterformulare.

  1. Öffne die Kopie des Formulars außerhalb der Datenbankdatei.
  2. Lass über Ansicht ▸ Symbolleiste ▸ Formularentwurf die Symbolleiste anzeigen, mit der auf die Steuerelemente zugegriffen werden kann.
  3. Schalte auf den Designmodus in dieser Symbolleiste um.
  4. Wähle aus der Symbolleiste den Formularnavigator aus.
  5. Mit einem Rechtsklick auf die jeweiligen Formulare und Unterformulare wählst Du Eigenschaften ▸ Daten aus.
  6. Merke Dir den Eintrag des Feldes Inhalt. Hier steht in der Regel der Name einer Tabelle oder einer Abfrage der Datenbankdatei.
  7. Wähle als Datenquelle über ... die Datenbankdatei aus.
  8. Stelle den Eintrag des Feldes Inhalt auf den vorherigen Wert wieder ein. Dieser Eintrag wurde leider bei der Auswahl der Datenquelle gelöscht.
  9. Schalte den Designmodus wieder aus. Auf die Daten kann nun zugegriffen werden und Daten neu eingegeben werden.
  10. Speichere das Formular ab, damit die Datenquellenverbindung gesichert wird.

Makros, die für so ein Formular in der Datenbankdatei geschrieben wurden, müssen jetzt allerdings umgeschrieben werden, weil sie nicht in der Textdatei des erstellten Formulars vorhanden sind. Auch stehen bestimmte Funktionen völlig anders zur Verfügung. Der Aufruf z.B. eines Berichtes aus einem Formular heraus ist jetzt nicht mehr so einfach möglich.