LibreOffice-Box/Updating using zsync/de

From The Document Foundation Wiki
Jump to: navigation, search

Alte LibreOffice-Box updaten mit zsync (Linux)

Wer schon mal eine LibreOffice-Box ISO-Datei und vielleicht schon das eine oder andere Update für "sein/e" Distribution/Betriebssystem heruntergeladen hat, wird vielleicht irgendwann nach einer Möglichkeit suchen, nur noch die fehlenden Dateien der Box-Suite herunterzuladen, um am Ende dennoch eine komplett aktualisierte LibreOffice-Box zu haben.

zsync - ein differentieller Download-Client - ist für diesen Zweck genau das richtige Programm!

zsync lädt eine Datei über HTTP aus dem Netz herunter und verwendet dabei eine Steuerungsdatei, die untersucht, ob einzelne Teile davon mit der/n bereits heruntergeladenen (Input-)Datei/en übereinstimmen. Nur "neue Teile" der Datei werden tatsächlich heruntergeladen.

Kombiniert mit Bittorrent kann man dann ein Optimum an Ressourcen sparender Nutzung der verfügbaren Bandbreite und Lastverteilung erreichen.

Ist zsync noch nicht auf dem Rechner vorhanden, kann das Software-Paket auf dem üblichen Weg bezogen und installiert werden.

Anwendungsbeispiele:

# zsync '''nur''' mit dem alten ISO
# zsync mit dem alten ISO '''und''' 5 lokal vorhandenen LibO_3.3.2_* -Dateien
$ zsync -i ./LibO-3.3.1-1_DVD_allplatforms_de.iso
http://download.documentfoundation.org/libreoffice/box/3.3.2/LibO-3.3.2-1_DVD_allplatforms_de.iso.zsync
#################### 100.0% 545.5 kBps DONE    -8 ETA  
reading seed file ./LibO-3.3.1-1_DVD_allplatforms_de.iso:
******[...]******
Read ./LibO-3.3.1-1_DVD_allplatforms_de.iso. Target 26.4% complete.
^C

$ zsync -i ./LibO-3.3.1-1_DVD_allplatforms_de.iso \
-i LibO_3.3.2_Linux_x86_helppack-deb_de.tar.gz \
-i LibO_3.3.2_Linux_x86_install-deb_en-US.tar.gz \
-i LibO_3.3.2_Linux_x86_langpack-deb_de.tar.gz \
-i LibO_3.3.2_Win_x86_helppack_de.exe \
-i LibO_3.3.2_Win_x86_install_multi.exe ./LibO-3.3.2-1_DVD_allplatforms_de.iso.zsync
reading seed file ./LibO-3.3.1-1_DVD_allplatforms_de.iso:
******[...]******
Read ./LibO-3.3.1-1_DVD_allplatforms_de.iso. Target 26.4%complete.
Read LibO_3.3.2_Linux_x86_helppack-deb_de.tar.gz. Target 26.7%complete.
reading seed file LibO_3.3.2_Linux_x86_install-deb_en-US.tar.gz:
******[...]******
Read LibO_3.3.2_Linux_x86_install-deb_en-US.tar.gz. Target 29.2%complete.
Read LibO_3.3.2_Linux_x86_langpack-deb_de.tar.gz. Target 29.4%complete.
Read LibO_3.3.2_Win_x86_helppack_de.exe. Target 29.7% complete.
reading seed file LibO_3.3.2_Win_x86_install_multi.exe:
******[...]******
Read LibO_3.3.2_Win_x86_install_multi.exe. Target 29.7% complete.
*****************
downloading from
http://ftp.rz.tu-bs.de/pub/mirror/tdf/tdf-pub/libreoffice/box/3.3.2/LibO-3.3.2-1_DVD_allplatforms_de.iso:
#####--------------- 29.7% 10.1 kBps
^C

Na, immerhin fast 30%!

Kombination mit Bittorrent

Anschließend wird (in einem anderen Verzeichnis!) das zugehörige .torrent-File erstellt (oder heruntergeladen). Sollte der Torrent-Download sofort starten, wird er sofort angehalten. Das zuvor mit zsync heruntergeladene LibO-3.3.2-1_DVD_allplatforms_de.iso.part-File wird an die Stelle des Torrent-Downloads verschoben und einer lokalen Überprüfung durch den Bittorrent-Client unterzogen. Danach wird der Torrent-Download wieder gestartet.

Das Ganze ist, wenn man sowieso über eine schnelle Internetverbindung verfügt und mindestens 300 kB/s herunterladen kann, mehr eine Spielerei und ein bisschen Daten-Recycling nach dem Motto: "Warum muss ich Daten, die ich schon einmal heruntergeladen habe, noch ein zweites Mal herunterladen?"

Also: die alte LibreOffice-Box ISO-Datei erst dann wegwerfen, wenn die neue mit zsync erstellt worden ist!