Darstellung von Feldern - FAQ-Base

From The Document Foundation Wiki
< Faq‎ | Base‎ | 101
Jump to: navigation, search

Wie kann ich ein Feld erstellen, das eine IBAN-Nummer in meinem Landesformat anzeigt?

Grundsätzlich gibt es hier 2 unterschiedliche Vorgehensweisen. Zum einen kann lediglich eine Zahlenreihenfolge eingegeben werden, die dann nach der Eingabe formatiert erscheint. Zum anderen kann eine Formatierung mit Landeskennziffer vorgegeben werden, die mit entsprechenden leerzeichen eingegeben wird.

IBAN-Nummer als Zahlenreihenfolge

  • In der Tabelle, in der die Daten abgespeichert werden sollen, existiert ein Feld des Typs NUMERIC, das mindestens 20 Zeichen speichern kann.
  • Im Formular wird ein formatieres Feld erstellt, das mit dem Feld der Tabelle im Reiter Daten verbunden wird.
  • Die Formatierung des Feldes erfolgt nach dem folgenden Zahlenformatcode: [$DE]00" "0000" "0000" "0000" "0000" "00

Vorteil dieser Formatierung:
Die Zahlenfolge ist als Zahlenfolge erkennbar und kann z.B. direkt genutzt werden, um die Korrektheit anhand der Prüfziffer zu testen.
Nachteile dieser Formatierung:

  • Die Formatierung ist nur nach der Eingabe sichtbar.
  • Der Ländercode wird nicht mit abgespeichert.
  • ... und leider hat die GUI hier einen Bug, so dass ein NUMERIC-Feld in Base maximal 17 Zeichen abspeichern kann. Größere Zahlenkolonnen gehen nur mit direkter SQL-Eingabe.

IBAN-Nummer als Text mit Leerzeichen

  • In der Tabelle, in der die Daten abgespeichert werden sollen, existiert ein Feld des Typs VARCHAR, das mindestens 27 Zeichen speichern kann.
  • Im Formular wird ein maskiertes Feld erstellt, das mit dem Feld der Tabelle im Reiter Daten verbunden wird.
  • Unter Allgemein > Eingabemaske wird der folgende Code abgespeichert: LLNNLNNNNLNNNNLNNNNLNNNNLNN
  • Unter Allgemein > Zeichenmaske wird der folgende Code abgespeichert: DE__ ____ ____ ____ ____ __

Vorteile dieser Formatierung:

  • Die Leerzeichen sind schon während der Eingabe sichtbar.
  • Der Ländercode wird mit abgespeichert.
  • Die Leerzeichen sind auch in der Tabelle und in Abfragen weiterhin sichtbar, so dass nirgendwo sonst eine Formatierung nötig wäre.

Nachteil dieser Formatierung:
Die IBAN wird nicht als Zahl abgespeichert, so dass eine eventuelle Korrektheit anhand der Prüfziffer schwerer zu testen ist.