Neuerungen und Veränderungen in LibreOffice 3.3

From The Document Foundation Wiki
Jump to: navigation, search

Im Folgenden finden Sie eine Auflistung der Neuerungen und Veränderungen der Version 3.3 von LibreOffice.

Allgemeine Änderungen

  • Unterstützung von Flachem XML: Das Bearbeiten von Dokumenten ist jetzt auch in Format Flaches XML möglich. Das erleichtert die Weiterverarbeitung mittels XSLT.
  • Schnellzugriff auf Lizenzinformation: Die Lizenzinformation ist jetzt über das Menü Hilfe ▸ Informationen zur Lizenz... direkt einsehbar.
  • Online Wiki-Hilfe: Die Hilfe ist jetzt auch online über ein Wiki verfügbar: help.libreoffice.org/de.
  • Experimenteller Modus: Es gibt jetzt einen Experimentellen Modus, mit dem interessierte Nutzer unfertige Funktionen testen können. Hierzu muss die Option Experimentelle (instabile) Funktionen aktivieren im Menü Extras ▸ Optionen... ▸ LibreOffice ▸ Allgemein eingeschaltet werden.
  • Neue Schriftarten: Die Schriftarten Linux Libertine G und Linux Biolinum G sind jetzt im Installationspaket enthalten.
  • Neue Farben: Die LibreFarben wurden bei der Farbpalette ergänzt.
  • Verbesserter Dialog Speichern: Im Dialog Speichern unter wurde die Voreinstellung so angepasst, dass alle passenden Formate angezeigt werden.
  • Intuitiveres Verhalten: Bei sich gegenseitig ausschließenden Optionen wurde von Markierfeldern auf Optionsfelder umgestellt.
  • Speichern ohne Änderungen: Das Speichern von Dokumenten ist jetzt auch ohne erfolgte Änderungen möglich. Hierzu muss die Option Speichern unveränderter Dokumente erlauben im Menü Extras ▸ Optionen... ▸ LibreOffice ▸ Allgemein eingeschaltet werden.
  • Schnellstarter für Unix: Es gibt jetzt auch für Unix-Versionen einen Schnellstarter (nur in Distributionsversionen verfügbar).
  • Korrektur bei Kapitälchen: Der Vergrößerungsfaktor für Pseudokapitälchen wurde korrigiert.
  • Alpha-Kanal für TIF: Ein Alpha-Kanal-Import für RGBA-Tiffs wurde implementiert (tdf#30472).

Writer

  • Einfache Verwaltung von Titelseiten: Es gibt jetzt einen neuen, einfacher Dialog zum Erstellen und Verwalten von Titelseiten.
  • Importfilter für Lotus Word Pro: Ein Importfilter für Lotus Word Pro wurde hinzugefügt.
  • Verbesserer RTF-Export: Ein deutlich verbesserter RTF-Exportfilter behebt etliche kritische Fehler.
  • Verbesserte AutoKorrektur: Die AutoKorrektur-Ersetzungen halten sich an die Groß- und Kleinschreibung des ersetzten Wortes.
  • Zehlerkennung deaktivierbar: Neue Optionen zum Abschalten der Zahlenerkennung in Writer wurden hinzugefügt. Diese sind im Menü Extras ▸ Optionen... ▸ LibreOffice Writer ▸ Tabelle zu finden.
  • Standardsprache wiederherstellbar: Ein Text in Writer kann nun auf die Standardsprache zurückgesetzt werden.
  • Textrendering verbessert: Das Textrendering von Formular-Kontrollelementen ist nun in Writer möglich.

Calc

  • Bessere Standard-Tastaturkombinationen:
    • Die Tabulatortaste schließt beim AutoVervollständigen die Eingabe der momentanen Auswahl ab und bewegt den Fokus zur nächsten Zelle.
    • Umschalt+Tabulator rotiert durch die Auswahlmöglichkeiten beim AutoVervollständigen.
    • Die Tastenkombination Strg+⇧ Umschalt+D öffnet eine Auswahlliste.
    • Das neue Register Kompatibilität im Menü Extras ▸ Optionen... ▸ LibreOffice Calc hilft beim Konfigurieren der Benutzeroberfläche (tdf#30559).
  • Verbesserte Ergonomie:
    • Eine neue Schaltfläche mit Plus-Symbol zum Einfügen eines neuen Tabellenblattes wurde hinzugefügt. Sie wird im Modus Schreibgeschützt nicht angezeigt.
    • Eine neue Schaltfläche zum Ein- bzw. Ausblenden der Gitterlinien für die aktuelle Tabelle wurde hinzugefügt.
    • Es werden jetzt 3 verschiedene Formel-Syntaxen unterstätzt: Calc A1, Excel A1 und Excel Z1S1.
    • Das Suchen und Ersetzen' spart jetzt ausgefilterte (versteckte) Zellen aus, um unbeabsichtigte Änderungen zu vermeiden.
    • Beim Kopieren eines Bereichs wird dieser jetzt hervorgehoben. Der Inhalt der Zwischenablage kann nun auch durch Betätigen von Eingabe eingefügt werden. Esc hebt die Hervorhebung auf.
    • Während der Auswahl von Bereichen bleibt der Zellcursor in der Ursprungszelle stehen.
  • Mehr Zeilen: Die maximale Zeilenzahl von Tabellenblättern wurde auf 1.048.576 (2^20) angehoben.
  • Schnellerer Export: Der Import von Excel-, DBF- und ODS-Formaten erfolgt jetzt schneller.
  • Verbesserte Kompatibilität: Bessere Interoperabilität mit Excel.
  • Neue Umrandung: Es sind nun auch punktiert-gestrichelte Umrandungen in Calc möglich.
  • Englische Formeln: In lokalisierten Versionen können alternativ auch die englischen Formelbezeichnungen verwendet werden. Hierzu muss die Option Englische Funktionsnamen benutzen im Menü Extras ▸ Optionen... ▸ LibreOffice Calc ▸ Formel aktiviert werden.
  • Möglichkeiten der verteilten Ausrichtung hinzugefügt: Dies erlaubt die Angaben Verteilt und Block für die horizontale sowie die Angabe Verteilt für die vertikale Textausrichtung in Zellen. Nützlich ist dies speziell für CJK-Sprachen.
  • Wählbare Trenner: Argument- und Feldtrenner in Formelausdrücken können jetzt konfiguriert werden. Im Menü Extras ▸ Optionen... ▸ LibreOffice Calc ▸ Formel können diese festgelegt werden.
  • Externe Bezüge: Externe Bezüge funktionieren jetzt auch mit der Funktion VERSCHIEBUNG().
  • Erweiterter Tabellenschutz: Der Tabellenschutz hat zwei neue Optionen zum Positionieren des Cursors in geschützten bzw. ungeschützten Bereichen bekommen.
  • Verbesserter CSV-Import: Die Optionseinstellungen für den Import von Daten im CSV-Format (kommagetrennte Werte) wurden verbessert.
  • Automatische Anpassung: Beim Zellformat Standard wird die Nachkommastellenanzeige jetzt automatisch an die Zellgröße angepasst.
  • Farbige Register: Es sind nun auch farbige Register bei Calc-Tabellen möglich.
  • Bessere Auswahl: Die Auswahl in Calc wird nun an gefilterte Bereiche angepasst.

Datenpilot

  • Sortieren möglich: Der Datenpilot in Calc besitzt nun eine Sortiermöglichkeit.
  • Bezeichnungen: Benutzerdefinierte Bezeichnungen für Datenpilot-Felder, -Einträge und -Summen ist nun in Calc möglich.

Diagramme

  • Bessere Voreinstellung: Die Voreinstellungen bei Diagrammen wurden verbessert.
  • Zeichenobjekte einfügen: Das Einfügen von Zeichenobjekten in Diagramme ist nun möglich.
  • Hierarchische Achsenbeschriftung: Diagrammen wurde eine hierarchische Achsenbeschriftungen hinzugefügt.

Impress/Draw

  • SVG-Import: Der Import von SVG-Grafiken ist nun möglich.
  • PPTX-Diagramme: Der Import von PPTX-Diagrammen wird jetzt unterstützt.
  • Geänderte Präsentationsbildschirm-Ausgabe: Die Voreinstellung der Präsentationsbildschirm-Ausgabe unter Linux wurde auf Laptop geändert (zuvor Projektor).
  • Fehler bei Übergängen behoben: Probleme bei der Zufallswiedergabe von Übergängen der Art Auflösen wurden beseitigt.

Base

  • Neue Darstellungseigenschaften: Bei Kontrollelementen wurden Darstellungseigenschaften hinzugefügt.
  • Manueller Primärschlüssel: Die Primärschlüssel-Unterstüzung für Datenbanken ist jetzt manuell einstellbar.
  • Verbesserte Datenbank-Registrierung: Die Datenbank-Registrierung ist jetzt auch im Modus Schreibgeschützt möglich.

Math

  • Verbesserter Ausdruck: Die Voreinstellung in Math wurde geändert, sodass standardmäßig nur noch die Formel selbst gedruckt wird.
  • Korrigierte Klammerdarstellung: Die Klammerdarstellung im Präsentationsmodus wurde korrigiert.
  • Interaktive Formelbearbeitung: Die Formelbearbeitung ist nun interaktiv im Dokument möglich. Hierzu muss die Option Experimentelle (instabile) Funktionen aktivieren im Menü Extras ▸ Optionen... ▸ LibreOffice ▸ Allgemein eingeschaltet werden.
  • Abstände unterdrückbar: Neuer Befehl "nospace", um Abstände zu unterdrücken.

Produktivität

  • Verbesserunge der Dokumenteigenschaften: Die Handhabung der Benutzerspezifischen Eigenschaften wurde überarbeitet. Diese sind im Menü Datei ▸ Eigenschaften... zu finden.
  • Schriftarten eingebettet: Die Standard-PDF-Schriftarten werden nun mit eingebettet.
  • Verbesserter Dokumentschutz: Der Dokumentschutz in Writer und Calc wurde verbessert.
  • Neue Schriftfamilie: Die Schriftfamilie Narrow wurde neu hinzugefügt.

Benutzbarkeit und Oberfläche

  • Neue Suchleiste: Es gibt jetzt eine in allen Komponenten einheitliche Suchleiste.
  • Neuer Dialog Drucken: Der Dialog Drucken wurde verbessert und vereinfacht.
  • Mehr Optionen: Die Optionen bei Groß-Kleinschreibung wurde erweitert.
  • Besserer Thesaurus: Der Thesaurus wurde überarbeitet.

Entwicklung und Erweiterbarkeit

  • MetaData-Knoten: Neuer MetaData-Knoten für Datenbanken.
  • Datenbanktreiber erweiterbar: Die Funktionalität von Datenbanktreibern kann über Extensions erweitert werden.
  • Verbesserte Kommentare: Wechsel auf eine neue UNO-APIs für Größe und Verschiebeschutz (moveProtect) bei Kommentaren.
  • Gallery erweiterbar: Die UNO-API erlaubt jetzt auch das Hinzufügen von Zeichnungen zur Gallery.