Releases/3.3.0/de

From The Document Foundation Wiki
Jump to: navigation, search

Installation

  • Windows:
    • LibreOffice 3.3 und OpenOffice.org können ohne eine Vermischung (bis auf Explorer-Abhängigkeiten, s.u.) parallel installiert werden.
    • Es kann zu Konflikten bezüglich der zugeordneten Anwendung (OpenOffice.org bzw. LibreOffice) kommen, wenn Dokumente aus dem Explorer mit Doppelklick geöffnet werden. In der Regel wird die Einstellung von der zuletzt installierten Version überschrieben. Ggf. muss dies nachträglich manuell korrigiert werden oder die Anwendung, mit der das Öffnen von ODF-Dokumenten erfolgen soll, zuletzt (über-) installiert und somit die Einstellung überschrieben werden.
    • Wenn unerwartete Konflikte zwischen LibreOffice und OpenOffice.org auftreten, bitte einen BugReport erstellen.

Bekannte Probleme

Bei einigen Sichereits-Software-Paketen kann es erforderlich sein, Schutzfunktionen vorübergehend zu deaktivieren, um die Installation durchführen zu können.

Hilfedateien

  • Der Multi-Language-Installer für Windows enthält mehrere Sprachen; die Langpacks der anderen Installer enthalten nur die lokalisierte Benutzeroberfläche.
  • Standardmäßig verwendet LibreOffice die Online-Hilfe - optional können die Hilfedateien aber auch auf der Festplatte installiert werden. Bitte dann das Hilfepaket für die benötigte Sprache herunterladen und nachinstallieren.

Änderungen

Hier (englisch) ist eine Liste mit den Änderungen gegenüber früheren Veröffentlichungen (auch gegenüber OpenOffice.org) zu finden.