ReleaseNotes/24.2

    From The Document Foundation Wiki
    This page is a translated version of the page ReleaseNotes/24.2 and the translation is 100% complete.

    Writer

    • "Legale" geordnete Listennummerierung: Eine bestimmte Listenstufe verwendet für alle ihre Nummerierungsteile eine arabische Nummerierung. tdf#150408 (Mike Kaganski, Collabora)
    • Kommentare können nun Formatvorlagen verwenden, wobei die Absatzvorlage "Kommentar" die Standardvorlage ist. Dies macht es einfacher, die Formatierung aller Kommentare auf einmal zu ändern oder verschiedene Arten von Kommentaren visuell zu kategorisieren. tdf#103064 (Maxim Monastirsky)
    • Verbessern Sie den OOXML-Import von Kopf- und Fußzeilen der ersten Seite: Verwenden Sie die Eigenschaft "erste Seite" in der vorhandenen Formatvorlage, anstatt eine neue Formatvorlage nur für die erste Seite zu erstellen. tdf#136472 (Tomaž Vajngerl, Collabora)

    Navigator

    • Verlinkbare Elemente können jetzt per Drag-and-Drop aus dem Navigator auf eine Textauswahl gezogen werden, um die Auswahl als Hyperlinktext zu verwenden. tdf#156111 (Jim Raykowski)
    • Verschachtelte Bereiche können jetzt genau wie Überschriften (tdf#158103) eingeklappt und über das Kontextmenü ein- und ausgeblendet werden. (tdf#157681). (Jim Raykowski)
    • Die Kommentare in einem Thema werden jetzt im Navigator gruppiert. tdf#157729 (Jim Raykowski)


    Mehrseitige schwebende Tabellen

    Die Unterstützung für mehrseitige schwebende Tabellen wurde in verschiedener Hinsicht verbessert:

    • Überlappungskontrolle, Rahmen und Fußnoten: blog post (Miklos Vajna, Collabora)
    • Verschachtelung: blog post (Miklos Vajna, Collabora)
    • Umrandung auf allen Seiten: blog post (Miklos Vajna, Collabora)
    • UI-Verbesserungen: blog post (Miklos Vajna, Collabora)

    Dokumentvorlagen

    • Dokumentvorlagen mit den erforderlichen Einstellungen für japanischen Text wurden der Kategorie Lokalisierung hinzugefügt. Dies erhöht die Interoperabilität mit Microsoft Word für japanische Benutzer. tdf#86483, core commit feeb3a46 (Jun Nogata)

    Neuer Zeilenumbruch-Algorithmus für Interoperabilität

    Seit 2013 ist für die nicht-proprietären, metrisch kompatiblen Alternativschriften nicht mehr dasselbe Absatzlayout garantiert, da MS Word 2013 und später einen neuen Standard-Zeilenumbruch-Algorithmus für Blocksatz eingeführt hat. Um die verlorene Interoperabilität zu beheben, wurde derselbe Algorithmus in Writer implementiert, um Leerzeichen innerhalb von Blocksatzzeilen um bis zu 20 % zu reduzieren. tdf#119908 blog post (László Németh, donor: NLnet).

    Beispielsweise wurde das zweiseitige Testdokument in Writer auf eine Seite reduziert, genau wie in MS Word, wie auf dem folgenden zusammengesetzten Bild zu sehen ist (roter Text in MS Word, der durch den schwarzen Text in LibreOffice Writer überdeckt wird). Nach der Entwicklung ist der rote MS-Word-Text nur noch bei starker Vergrößerung neben den schwarzen Writer-Buchstaben zu sehen, da die Zeilenumbrüche bereits exakt gleich sind:

    Zusammengesetzte Seiten, gesetzt mit Writer (schwarz) und MS Word (rot): 2-seitiger Lorem-Text in Writer wurde auf eine Seite reduziert, genau wie in MS Word.

    Hinweis: Wird bisher nur für die DOCX-Interoperabilität verwendet (auch für ODT-Dateien, die aus neuen DOCX-Dateien mit Platzverkleinerung konvertiert werden), soll aber der Standard-Ausrichtungsalgorithmus der nächsten Hauptversionen von LibreOffice werden.


    Calc

    • Neues Suchfeld im Bereich der Seitenleiste Funktionen. tdf#122718 (Rafael Lima)
    • Suche im Seitenbereich der Funktionen (tdf#153993 und tdf#156449 Laurent Balland)
      • eingebetteter Text, mit Zahlenformat wie ###.000 E0
      • Kleinbuchstaben für den Exponenten, mit Zahlenformat wie ###.000e0
      • Exponent mit Leerzeichen '?' anstelle von '0', mit Zahlenformat wie 0.00E+?0
    • Die Schrift wird wieder in der Live-Vorschau angezeigt: Sie wird vorübergehend auf die ausgewählte(n) Zelle(n) angewendet, indem Sie mit dem Mauszeiger über die Schrift-Dropdown-Liste (Seitenleiste oder Symbolleiste) fahren oder navigieren. tdf#158320 (Caolán McNamara, Collabora)
    • Tastenkombinationen zum Wechseln von Blättern funktionieren jetzt, um vom letzten zum ersten Blatt zu wechseln

    (Strg + Tab ↹ oder Strg + Bild runter; ⌘ Cmd + Tab ↹ oder ⌘ Cmd + Bild runter) und umgekehrt
    (Strg + ⇧ Shift + Tab ↹ oder Strg + Bild hoch; ⌘ Cmd + ⇧ Shift + Tab ↹ oder ⌘ Cmd + Bild hoch). tdf#156311 (Denis Sorotnik)

    Spalten-/Zeilenhervorhebung für die aktive Zelle

    • So erreichen Sie die Markierung für die Zeile und Spalte der aktiven Zelle. tdf#33201 (Sahil Gautam)
    • Wählen Sie im Menü Extras ▸ Optionen... ▸ LibreOffice Calc ▸ Ansicht, oder über das Menü Ansicht ▸ Spalten/Zeilen hervorheben
      Screenshot der neuen Funktion in Aktion, die die Zeile und Spalte der aktiven Zelle hervorhebt


    Impress

    • Kapitälchen für Impress implementiert: Details in blog post. tdf#98367 (Caolán McNamara, Collabora)

    Diashow-Einstellungen

    • Die Einstellung "Navigationsleiste anzeigen" wird nun in Bildschirmpräsentation ▸ Präsentationseinstellungen... in der lokalen Konfiguration gespeichert. tdf#157788 (Amin Irgaliev, Vladislav Tarakanov)
    • Die Einstellungen für die Presenter-Konsole und für die Fernsteuerung wurden von Extras ▸ Optionen... ▸ LibreOffice Impress nach Bildschirmpräsentation ▸ Präsentationseinstellungen... verschoben. Außerdem wurden die Beschriftungen und das Layout des Dialogs verbessert. tdf#135089 core commit 7ca9c5bd (Samuel Mehrbrodt, allotropia)
    • Außerdem gibt es ein neues Kontrollkästchen, mit dem der Bluetooth-Fernsteuerungsserver aktiviert werden kann, ohne gleichzeitig den (derzeit unsicheren) WiFi-Server zu aktivieren.

    core commit aee059ff (Michael Stahl, allotropia)

    Dokumentvorlagen

    • * Bei Impress-Dokumentvorlagen wurden falsche Schriftarten für CJK und CTL ausgewählt. core commit 3adf0 (Jun Nogata)
    • Zahlreiche Verbesserungen und Korrekturen an Dokumentvorlagen (Laurent Balland, mit Beiträgen von Jérôme Bouat):


    Draw

    • Draw importiert jetzt mehrseitige TIFF-Dateien (d.h. eine TIFF-Datei mit mehreren Unterdateien) und platziert ein Bild pro Seite. tdf#155444 (Rashesh Padia, Collabora)


    Base

    Chart

    Math

    • * Unterstützung für das Festlegen und Rendern der Rechts-nach-Links-Richtung einer Formel. tdf#134193 (Khaled Hosny, TDF)
      Math mit zwei arabischen mathematischen Gleichungen in zwei verschiedenen Schriftsatzkonventionen
    • Unterstütze Arabische und Persische Operatoren und Symbole. tdf#111705 (Khaled Hosny, TDF)
    • * Die Mathematik-Schriftart kann nun in Format ▸ Schriftarten... geändert werden (Standard ist OpenSymbol). tdf#101174 (Khaled Hosny, TDF)
      Die Math Schriftart ist auf Nagwa TK Math eingestellt, Variablen und andere Schriftarten sind auf Nagwa TK Text eingestellt.
    • * Extras ▸ Sonderzeichen... ist jetzt im Formeleditor verfügbar. tdf#32418 (Khaled Hosny, TDF)
    • * Der Modus für die Inline-Bearbeitung (visuell) von Formeln ist jetzt standardmäßig aktiviert, nachdem die Funktion im experimentellen Modus aktiviert wurde. core commit 2d47c824 (Khaled Hosny, TDF)


    Kern / Allgemein

    • Seit dieser Version wird ein neues kalenderbasiertes Nummerierungsschema (JJ.M.Patch) eingeführt. Dadurch können die Benutzer leichter erkennen, wie aktuell ihre installierte Version von LibreOffice ist.
    • Änderungen in Automatische Speicherung von Dokumenten: "Automatische Wiederherstellungsinformationen speichern" ist standardmäßig aktiviert, ebenso wie "Immer Sicherungskopien erstellen". Sicherungskopien werden in dem unter Extras ▸ Optionen... ▸ LibreOffice ▸ Pfade angegebenen Ordner gesammelt. Beide Einstellungen können in Extras ▸ Optionen... ▸ Laden/Speichern ▸ Allgemein ▸ Speichern ausgeschaltet werden. tdf#152463 (Bogdan Buzea)
    • Viele Einschränkungen der automatischen Wiederherstellung wurden behoben und "Sicherungskopie immer erstellen" wieder aktiviert. Die Option "Sicherung im gleichen Ordner wie das Dokument ablegen" wurde hinzugefügt. tdf#65509 tdf#68565 tdf#57414 (Mike Kaganski / Justin Luth, Collabora)
    • Verschiedene Mängel in der Notebookleiste wurden behoben: viele Menüverbesserungen, bessere Unterstützung der Druckvorschau, korrektes Zurücksetzen des benutzerdefinierten Layouts, bessere Verwendung von Optionsschaltflächen, weniger "Sprünge" zurück zum Tab "Home", kein Abbruch mehr nach dem Neuladen einer Datei oder der Druckvorschau oder der Masteransicht. tdf#126006 tdf#125504 tdf#122270 tdf#141136 tdf#148121 (Justin Luth)
    • Suchfunktionalität zu Extras ▸ Optionen... hinzugefügt. tdf#49895 (Bayram Çiçek)
    • Das automatische Umschalten auf dunkle App-Farben und ein dunkles Icon-Thema, wenn ein dunkles Farbschema in den Desktop-Einstellungen konfiguriert ist, funktioniert nun auch für die Qt-basierten UI-Varianten, die z.B. standardmäßig in KDE Plasma verwendet werden. tdf#156894 tdf#149611 (Michael Weghorn)
    • Expertenkonfiguration zeigt nun erklärenden Text zu den Konfigurationspunkten in einem Tooltip an tdf#157431 (Samuel Mehrbrodt, allotropia)
    • Die Expertenkonfiguration kann nun nach geänderten Werten gefiltert werden. Geänderte Werte werden in **fettem** Text angezeigt. tdf#157432 (Samuel Mehrbrodt, allotropia)
    • Verbesserte Bearbeitungsmöglichkeiten im Expertenkonfigurationsdialog: (Samuel Mehrbrodt, allotropia)
      • Ordnungsgemäße Überprüfung des Eingabetyps
      • Bearbeiten von Listen in einem eigenen Dialog
    • Manchmal senden die Algorithmen der Rechtschreibprüfung 2 Listen für denselben Teil des Satzes. Eine der Listen ist manchmal leer. Jetzt wird die nicht leere Liste beim Rechtsklick angezeigt. (Gökay Şatır, Collabora Productivity)
    • Null-Zeiger-Problem im Passwort-Dialog / libreofficeKit ist behoben. (Gökay Şatır, Collabora Productivity)
    • Das Problem mit dem Duden-Korrektor für kodierten Text wurde behoben. (Gökay Şatır, Collabora Productivity)
    • Aktualisierte deutsche Sprachkürzel für allgemeine Kompatibilität. (Gökay Şatır, Collabora Productivity)
    • Im experimentellen Modus wurde das MAR-basierte automatische Update auf TDF Windows 64-bit Builds verfügbar gemacht, siehe Extras ▸ Optionen ▸ Online-Aktualisierungen ▸ Aktualisierungen Automatisch herunterladen. (Stephan Bergmann, allotropia)
    • Unter Windows wurde die Unterstützung für Alt + [Ziffernblock] Codes verbessert, um den vollen Unicode-Bereich zu ermöglichen tdf#156443. Beachten Sie, dass dies mit der Handhabung von Tastenkombinationen beeinträchtigt; Alt + [Zahlenkombinationen] funktionieren jetzt nur mit den Zahlen des Haupttastaturbereichs unter Windows, nicht mit Ziffernblock-Zahlen. Beachten Sie auch, dass diese Verbesserung keine Unterstützung der Windows-Einstellung EnableHexNumpad beinhaltet. tdf#156443 (Mike Kaganski, Collabora)
    • Zusätzliche editierbare Metadatenfelder Mitwirkende(r), Zusammenfassung, Kennung, Herausgeber(in), Beziehung, Rechte, Quelle, Typ wurden eingeführt. Siehe Datei ▸ Eigenschaften... ▸ Beschreibung. tdf#138792 (Sarper Akdemir, allotropia)
    Dialog Eigenschaften


    LibreOffice Hilfe

    Fortsetzung der LibreOffice-Hilfe zur Beschreibung des Zugriffs auf Befehle über verschiedene Schnittstellen: Menüs, Tab-Oberfläche, Tastatur, Symbolleisten, Statusleiste und mehr.

    Die Hilfeseiten beschreiben verschiedene Möglichkeiten, auf Befehle zuzugreifen

    Hilfe zu Aktualisierungen und Korrekturen von Inhalten:

    Filter

    Orcus-basierte Filter

    Die folgenden Verbesserungen ergeben sich in erster Linie aus den 0.19 release der orcus library (Kohei Yoshida, allotropia).

    • Der Gnumeric-Importfilter wurde überarbeitet, um Fehler zu beheben und fehlende Funktionen hinzuzufügen. Die bemerkenswertesten neuen Funktionen sind:
      • Formatvorlagen für Zellen
      • Rich-Text-Zeichenfolgen
      • benannte Bereiche
      • Zeilenhöhen und Spaltenbreiten
      • verbundene Zellen
    • Unterstützung für den Import von Rich-Text-Zeichenketten im XML-Format von Excel 2003 wurde hinzugefügt.

    Import von "Drawing Canvas" aus docx-Documenten

    Word verfügt über ein Objekt namens "Drawing Canvas", auf dem Sie Formen zeichnen können. Sie werden in einem Objekt zusammengefasst, ähnlich wie bei der Gruppierung. Diese Zeichenfläche muss in Word verwendet werden, wenn die Zeichnung Verbindungsformen enthält. Word schreibt dieses Objekt in zwei Varianten in die Datei. Die eine ist die ursprüngliche Zeichenfläche im DrawingML-Markup und die andere ist ein Fallback mit reduzierten Eigenschaften im VML-Markup. Frühere LibreOffice-Versionen konnten nur das VML-Fallback lesen. Jetzt wird die DrawingML gelesen. Dadurch erhalten Sie diese neuen Importfunktionen:

    • Der Hintergrund der Zeichenfläche wird importiert.
    • Verbinder werden nicht mehr als einfache Formen importiert, sondern als echte Verbinder, die mit der Start- und Endform verbunden sind.
    • Primitive Formen wie Ellipsen werden als ooxml-shape importiert, so dass Text innerhalb der Form nun umgebrochen werden kann.
    • Formen können mehrfarbige Verläufe, Themenfarben und Glüheffekte verwenden.

    (Regina)

    ODF Ganzheitliche Verschlüsselung

    Es wurde ein neuer Modus der passwortbasierten ODF-Verschlüsselung eingeführt, der folgende Vorteile bietet:

    • leistungsfähiger, da ein Schlüssel nur einmal pro Paket abgeleitet wird
    • fälschungssicherer mit authentifizierter Verschlüsselung (AES-GCM)
    • besseres Verstecken von Metadaten, um Informationslecks zu vermeiden
    • höhere Resistenz gegen Brute-Forcing mit der speicherintensiven Schlüsselableitungsfunktion Argon2id
    Warning.svg

    Warnung:
    LibreOffice 24.2 ist erforderlich, um diese verschlüsselten Dateien zu öffnen. Daher wird standardmäßig die alte ODF Verschlüsselung verwendet.

    Dies ist verfügbar, wenn Experimentelle Funktionen in Extras ▸ Optionen... ▸ LibreOffice ▸ Erweitert aktiviert sind. tdf#105844 (Michael Stahl, allotropia)


    OOXML SVG Unterstützung

    • Unterstützung SVG OOXML Erweiterung (http://schemas.microsoft.com/office/drawing/2016/SVG/main Namenraum
    • Importieren Sie das SVG-Bild (svgBlip element) anstelle des Rückgriffs auf PNG.
    • Exportieren Sie das SVG-Bild zusätzlich zu dem Rückgriff-PNG-Bild, das verwendet wird, wenn das svgBlip-Element nicht unterstützt wird (ältere MS Office-Versionen). tdf#51510, tdf#126084 (Tomaž Vajngerl, Collabora)

    Benutzeroberfläche

    • Das Dropdown-Menü "Sonderzeichen einfügen" zeigt jetzt eine Zeichenbeschreibung für das ausgewählte Zeichen an (und einen Tooltip, wenn man den Mauszeiger darüber bewegt). tdf#156538 (Jim Raykowski)
    • Das Dialogfeld "Mit Kennwort speichern" verfügt nun über eine Kennwortstärkeanzeige zxcvbn-c, mit der die Stärke des Kennworts ermittelt werden kann. tdf#157518 (Sarper Akdemir, allotropia)
    • Verwandeln Sie Popup-Fenster mit Sicherheitswarnungen in Infobars, um lästige Warndialoge von Blockern zu vermeiden. tdf#157482 (Balázs Varga, allotropia) - Bei der vorherigen Implementierung wurde bei Aktivierung der entsprechenden Konfigurationsoptionen bei jedem Speichern des Dokuments eine Warnung ausgegeben und/oder die persönlichen Informationen wurden entfernt. Diese Popup-Fenster mit Sicherheitswarnungen wurden in individuelle Infobar-Warnungen am oberen Rand der Seite umgewandelt. Die Infobar kann sowohl für versteckte als auch für persönliche Informationen angezeigt werden. Auf diese Weise erhält der Benutzer einen Hinweis, ohne dass der Arbeitsablauf wesentlich gestört wird. Ein Button auf dem Banner könnte zusätzlich einen Dialog öffnen, in dem einzelne Informationen entfernt werden können.
    • Optionsdialogseiten verhielten sich inkonsistent, wenn Optionen gesperrt waren. Mehrere Elemente der Benutzeroberfläche spiegeln dies nicht wider, indem sie deaktiviert werden und ein Schlosssymbol auf der linken Seite anzeigen. Am Ende werden alle Optionsseiten einheitlich funktionieren, wenn die Optionen gesperrt sind. tdf#157698 (Balázs Varga, allotropia)
    • Klärung des Optionsdialogs rund um die Makro-Sicherheitseinstellungen, um genau festzulegen, was erlaubt ist und was verhindert wird. tdf#157588 (Gábor Kelemen, allotropia)
    • Es ist jetzt möglich, den Bildausschnitt für ein Bild zurückzusetzen. tdf#86628 (Andrea Rosetti)

    Barrierefreiheit

    • Baumansichten wie die im Expertenkonfigurationsdialog (erreichbar über Extras ▸ Optionen ▸ LibreOffice ▸ Erweitert ▸ Expertenkonfiguration öffnen) werden nun korrekt über Barrierefreiheits-APIs dargestellt, so dass der Tabelleninhalt von Screenreadern angezeigt wird. tdf#99609 (Michael Weghorn, TDF)
    • Eine Systemeinstellung zum Reduzieren/Deaktivieren von Animationen wird nun von LibreOffice beachtet, um die Animation "marschierende Ameisen" beim Kopieren von Zellen in Calc zu deaktivieren. (Dies ist neu in LibreOffice 24.2 für Windows und Linux; für macOS ist dies bereits in LibreOffice 7.6 enthalten). tdf#155414 (Patrick Luby; Michael Weghorn, TDF)
    • Probleme bei der Behandlung von Mauspositionen in der Windows-spezifischen Implementierung der Barrierefreiheit wurden behoben, so dass der NVDA-Bildschirmleser den Text einer Calc-Zelle unter dem Mauszeiger korrekt anzeigen kann. tdf#156679 (Michael Weghorn, TDF)
    • Verschiedene Popup-Menüs wie die Formatvorlage für Umrandungen (z.B. in Writer: Format ▸ Absatz ▸ [Tab:]Umrandungen ▸ Linien-Stil) oder die Auswahl der Schriftfarbe (z.B. in Writer: Format ▸ Zeichen ▸ [Tab:]Schrifteffekte ▸ Schriftfarbe) werden jetzt vom NVDA Screenreader unter Windows korrekt angezeigt. tdf#101886 tdf#141101 tdf#156561 (Michael Weghorn, TDF)
    • Das UNO-Gittersteuerelement ist nun ordnungsgemäß der Eingabehilfenschicht ausgesetzt und kann daher vom NVDA-Bildschirmleser angezeigt werden. tdf#156473 (Michael Weghorn, TDF)
    • Der mehrzeilige Editierdialog (z.B. im Dialog Hilfe ▸ Auf Aktualisierung prüfen...) unterstützt nun die barrierefreie Textschnittstelle, die es Screenreadern ermöglicht, den Textinhalt anzuzeigen. tdf#104833 (Michael Weghorn, TDF)
    • Ein aktiv-absteigend-geändert-Zugriffsereignis wird nicht mehr fälschlicherweise gesendet, wenn sich ein Combobox-Wert ändert, ohne dass die Combobox fokussiert ist, was zu einem verwirrenden Verhalten mit dem NVDA-Bildschirmleser im Druckdialog geführt hat. tdf#157137 (Michael Weghorn, TDF)
    • Unter Windows wird die Funktion IAccessible2 jetzt für Frames gemeldet, anstatt sie als Dialoge zu melden.
    • Statusleisten in Dialogen werden jetzt mit der korrekten barrierefreien Funktion gemeldet, so dass Bildschirmleser sie finden und entsprechend melden können. tdf#157639 (Michael Weghorn, TDF)
    • Der Inhalt des Dialogs Extras ▸ Wortzählung... wird jetzt vom NVDA-Bildschirmleser unter Windows angesagt, wenn der Dialog geöffnet wird. tdf#157633 (Michael Weghorn, TDF)
    • Unter Windows werden Textattribute auf der Zugänglichkeitsschicht jetzt gemäß den Spezifikationen für IAccessible2-Textattribute und Objektattribute gemeldet, und nicht mehr durch die Verwendung benutzerdefinierter Attributnamen und -werte. Ungültige Schreibweisen werden nun auch über das entsprechende Textattribut gemeldet. Zusammen mit einer corresponding change in version 2024.1 of the NVDA screen reader funktioniert dadurch die Anzeige von falsch geschriebenen Wörtern beim Lesen einer Textzeile in Writer. tdf#157696 (Michael Weghorn, TDF)
    • Unter Windows wird die Textausrichtung nun über das entsprechende IAccessible2-Objektattribut gemeldet, was es Hilfsmitteln wie dem NVDA-Bildschirmlesegerät ermöglicht, sie zu melden. tdf#135922 (Michael Weghorn, TDF)
    • Kontrollkästchen im Rechtschreibdialog können jetzt mit der Leertaste umgeschaltet werden tdf#135921 (Michael Weghorn, TDF)
    • Writer-Absätze, die die Absatzvorlage "Blockzitat" verwenden, verwenden jetzt auch die Barrierefreiheitsrolle "Blockzitat", die es Screenreadern ermöglicht, sie als Blockzitate anzuzeigen. tdf#135586 (Michael Weghorn, TDF)
    • Der VoiceOver-Bildschirmleser unter macOS meldet nicht mehr fälschlicherweise "zugeklappt", wenn ein Writer-Absatz oder eine Symbolleistenschaltfläche den Fokus erhält. Commit (Michael Weghorn, TDF)
    • Umschaltschaltflächen können nun mit der entsprechenden zugänglichen Aktion umgeschaltet werden, was z. B. Bildschirmlesern ermöglicht, dies zu tun. tdf#112661 tdf#112662 (Michael Weghorn, TDF)
    • Die Beschriftung von Zeilen- und Spaltenüberschriften in Calc wird jetzt über die Objektattribute "rowindextext" und "colindextext" gemäß der ARIA-Spezifikation gemeldet. Der Orca-Bildschirmleser macht davon Gebrauch für die Anzeige von Zellen. tdf#158030 (Michael Weghorn, TDF)
    • Der Orca Screenreader unter Linux meldet nun den aktuellen Status der Unterstreichungsschaltfläche in der Symbolleiste, d.h. er zeigt an, ob die Unterstreichung gerade aktiv ist oder nicht. tdf#123864 (Michael Weghorn, TDF)

    Änderungen in den UI-Strings

    • In den Optionen wurde Spracheinstellungen zu Sprachen und Gebietsschemata geändert. tdf#157716 (Aswath T)
    • Dezimaltrennzeichen-Taste wurde in den Optionen in Dezimaltaste auf dem Ziffernblock geändert. tdf#113478 (Adoche Onaji)
    • Im Dialog "Anpassen" wurde die Schaltfläche Ändern in die Schaltfläche Zuweisen geändert. tdf#155214 (Aswath T)
    • Maßstab wurde im Dialogfeld Bereich in Als Prozentsatz des Ausgangswertes geändert. (Heiko Tietze, TDF)
    • Beschreibung wurde in Alt Text geändert. tdf#155044 (Heiko Tietze / Ilmari Lauhakangas, TDF)
    • Bis zur Stufe auswerten wurde im Indexdialog in Bis zur Stufe einbeziehen geändert. tdf#157908 (Seth Chaiklin)
    • Absatz- und Tabellenabstände am Anfang der Seiten hinzufügen wurde geändert in Absatz- und Tabellenabstände am Anfang der ersten Seite und Seitenumbrüche hinzufügen in den Optionen. tdf#141676 (Seth Chaiklin)
    • AutoUpdate geändert in Automatische Aktualisierung aus dem Dokument im Tab Organisieren des Dialogs Formatvorlage. tdf#149796 (Seth Chaiklin)
    • Anstelle der Steuerelemente Witwe und Waise wird auf dem Tab Textfluss des Dialogs Formatvorlage nun über die Aufteilung von Absätzen gesprochen. tdf#156795 tdf#156109 Samuel Mehrbrodt (allotropia)


    Lokalisierung

    • LibreOffice ist jetzt auch auf Armenisch verfügbar

    Armenisch ist eine indo-europäische Sprache, die von 5-7 Millionen Menschen in der Republik Armenien und anderswo auf der Welt gesprochen wird. Die Übersetzung der Benutzeroberfläche von LibreOffice wurde größtenteils von Tigran Zargaryan vorgenommen. Read more about this in our blog

    Verbesserungen der Korrekturwerkzeuge und der Sprachunterstützung

    Wörterbücher

    • Slowenischer Thesaurus wurde aktualisiert (Martin Srebotnjak, OdprtiTezaver).


    Skripterstellung

    BASIC

    • CCur respektiert jetzt das Systemgebietsschema. tdf#128122 (Jonathan Clark)

    Die ScriptForge-Bibliotheken

    Eine erweiterbare und robuste Sammlung von Makro-Skripting-Ressourcen für LibreOffice, die von Benutzer-Basic- oder Python-Skripten aus aufgerufen werden können. (Jean-Pierre Ledure)

    Die Bibliotheken stellen insgesamt 32 Dienste mit jeweils einer Reihe von Methoden und Eigenschaften zur Verfügung.

    Neu in LibreOffice 24.2:

    • * Der (neue) Dataset-Dienst hilft beim Durchsuchen der mit Tabellen, Abfragen oder SQL SELECT-Anweisungen gesammelten Daten. Das Abrufen und Aktualisieren von Datensätzen wird durch die Verwendung von Wörterbüchern Feldname => Feldwert erleichtert. Binäre Felder können in Dateien extrahiert oder mit dem Inhalt von Dateien aktualisiert werden.
    • * Der Datenbank Dienst unterstützt den Transaktionsmodus mit insbesondere den Commit() und Rollback() Methoden.
    • * Die neue Dateisystem-Eigenschaft des Dokument-Dienstes ermöglicht die Navigation durch die interne Dateistruktur von Dokumenten wie in gewöhnlichen Ordnern und Dateien.
    • * Die Methoden Files() und Subfolders() im FileSystem-Dienst liefern die Liste der in einem Ordner vorhandenen Dateien und Ordner. Sie akzeptieren jetzt ein zusätzliches IncludeSubfolders boolesches Argument.
    • * Die Eigenschaft UserData des Platform-Dienstes ermöglicht den Zugriff auf den Inhalt der entsprechenden Seite im Dialog Extras-Options.
    • * Der Dokuments Dienst wurde um eine Reihe von Funktionen zur Verwaltung von Formatvorlagen erweitert. So können z.B. alle unbenutzten Formatvorlagen mit ein paar Zeilen Code unterdrückt werden.

    Alle Dienste (außer denen, die besser von eingebauten Funktionen erledigt werden) werden für Python-Skripte mit identischer Syntax und identischem Verhalten wie in Basic zur Verfügung gestellt.

    Die englische Version der Dokumentation der ScriptForge-Bibliotheken (24.2) ist vollständig in die LibreOffice Hilfeseiten (https://help.libreoffice.org/24.2/en-US/text/sbasic/shared/03/lib_ScriptForge.html?DbPAR=BASIC) integriert. Ihre Übersetzung in andere Sprachen ist in Arbeit. (Alain Romedenne, Rafael Lima)

    Entfernte / Veraltete Funktionen

    • Drop Impress/Draw's HTML Export wizard. Der Export nach HTML von der Benutzeroberfläche aus verhält sich jetzt genauso wie die Verwendung von --convert-to html: "impress_html_Export" von der Kommandozeile aus, wobei die Folien als ein einziges Dokument exportiert werden. tdf#105303 (Xisco Fauli, TDF)
    • Die Unterstützung des FTP-Protokolls wurde aus LibreOffice entfernt. Damit folgt LibreOffice den Browser-Anbietern und den allgemeinen Trends in der Branche. tdf#146386, core commit 4a26dcac (Michael Stahl, allotropia)


    Plattform-Kompatibilität

    • Unter Windows werden Textattribute jetzt auf der Zugänglichkeitsebene gemäß den IAccessible2 text attributes und object attributes Spezifikationen gemeldet und nicht mehr durch die Verwendung von benutzerdefinierten Attributnamen und -werten. Hilfsmittel, die derzeit nur die benutzerdefinierten LibreOffice-Attribute unterstützen, müssen so angepasst werden, dass sie Attribute gemäß den IAccessible2-Spezifikationen unterstützen. Für den NVDA-Bildschirmleser wurde dies implementiert für die kommende Version 2024.1. tdf#157696
    • Die Mindestanforderungen zum Erstellen und Ausführen von LibreOffice unter Linux wurden von Red Hat Enterprise Linux 7/CentOS 7 auf Red Hat Enterprise Linux 8/CentOS 8 (oder gleichwertig) angehoben. Dies bedeutet auch, dass Qt 5.15 die minimal unterstützte Qt-Version für die Qt 5-basierten "VCL-Plugins" (qt5/kf5) ist. core commit 02f48a32


    API Änderungen

    • Das Flag für konstante Gruppen com.sun.star.sheet.NamedRangeFlag unterstützt nun HIDDEN, benannte Bereiche aus der Benutzeroberfläche auszublenden. MSO-Kompatibilität mit ausgeblendeten benannten Bereichen wird nun ebenfalls unterstützt. tdf#154449 (Rafael Lima)
    • Neue UNO Kommandos für Writer:
      • .uno:SpotlightParaStyles und .uno:SpotlightCharStyles für die Hervorhebungs-Funktion für Formatvorlagen bzw. Zeichenvorlagen. Sie sind jetzt im Menü Format ▸ Hervorhebung verfügbar. tdf#156114 (Jim Raykowski)
      • .uno:InsertDateFieldVar und .uno:InsertTimeFieldVar für variable Datums- bzw. Zeitfelder. Dies ermöglicht die Zuweisung von Tastenkombinationen sowohl für feste als auch für variable Varianten der Datums- und Zeitfelder. Beide Varianten sind jetzt über das Writer-Menü verfügbar: Einfügen ▸ Feldbefehl. core commit 6c073a18 (Xisco Fauli, TDF)
    Screenshot of menu that includes the fixed and variable variants of Date and Time fields.


    Konfigurations Änderungen

    • Eine neue Einstellung kann verwendet werden, um unsichere Netzwerkprotokolle (wie unverschlüsseltes HTTP, SMTP und TLS-Versionen älter als 1.2) zu deaktivieren. Wenn diese Einstellung deaktiviert ist, versucht die WebDAV UCP automatisch, eine Verbindung über HTTPS herzustellen, während andere Dienste die Verbindung verweigern.

    core commit 5365daf6 core commit 8e46dd95 core commit 8b0b453e

      • org.openoffice.Office.Security/Net/AllowInsecureProtocols
    • Eine neue Einstellung kann verwendet werden, um soffice --accept zu deaktivieren
      • org.openoffice.Office.Security/Net/AllowInsecureUNORemoteProtocol
    • Die folgenden Konfigurationsschlüssel sind veraltet:
      • org.openoffice.Office.Inet::Settings::ooInetFTPProxyName tdf#146386
      • org.openoffice.Office.Inet::Settings::ooInetFTPProxyPort tdf#146386
    • Die folgenden veralteten Konfigurationsschlüssel wurden entfernt:
      • org.openoffice.Office.Common/InternalMSExport/UseOldExport tdf#154077 (Gabor Kelemen, allotropia)
      • org.openoffice.Office.Histories/HistoryItem/Password (Samuel Mehrbrodt, allotropia)
      • org.openoffice.Office.Paths/Storage (Samuel Mehrbrodt, allotropia)
      • org.openoffice.Office.Linguistic/SpellChecking/IsSpellCapitalization (Samuel Mehrbrodt, allotropia)
    • Anpassung der Farben des Startcenters StartCenterThumbnailsHighlightColor und StartCenterThumbnailsHighlightTextColor zugunsten von Systemvorgaben entfernt tdf#158084 (Heiko Tietze, TDF)


    Android Viewer

    • Erste Unterstützung für dunkle Themen wurde hinzugefügt tdf#124480 (Michael Weghorn, TDF)
    • Dank der vielen Übersetzer wurde die Unterstützung für weitere Sprachen der Benutzeroberfläche hinzugefügt.