ReleaseNotes/7.6

    From The Document Foundation Wiki
    This page is a translated version of the page ReleaseNotes/7.6 and the translation is 97% complete.
    Outdated translations are marked like this.


    Writer

    • Seitenzahl-Assistent im Menü Einfügen hinzugefügt, um die Seitenzahl in der Kopf-/Fußzeile in einem Schritt einzufügen tdf#86630 (Paris Oplopoios / Justin Luth, Collabora)
      Seitenzahl-Assistent-Dialog

    • Das Dropdown-Menü für Absatzvorlagen (in der Symbolleiste "Formatierung") ersetzt nun nach und nach die Standardliste mit den im Dokument verwendeten Vorlagen, anstatt immer die gesamte Liste oben anzuzeigen. tdf#152666 (Heiko Tietze, TDF)
    • Die Zeicheneigenschaften der Absatzmarkierung aus DOCX werden jetzt auch in ODT gespeichert. blog post (Miklos Vajna, Collabora)
    • Handhabung von Zitaten: Writer wurde um eine Zotero-ähnliche Funktionalität erweitert blog post (Miklos Vajna, Collabora)
    • Abbildungsverzeichnisse können nun flexibler auf der Grundlage einer Absatzvorlage und nicht nur nach Kategorien oder Objektnamen erstellt werden. tdf#153090 (Michael Stahl, allotropia)
      Abbildungsverzeichnis auf Basis der Absatzvorlage

    • Bibliographie-Einträge können jetzt direkt aus einer Bibliographie-Tabelle heraus bearbeitet werden. tdf#72955 (Vojtěch Doležal)
    • Bibliographiemarkierungen sind jetzt (standardmäßig) mit der entsprechenden Zeile in einer Bibliographietabelle verlinkt. Das Klickverhalten kann geändert werden, um die "Anzeige-URL", die neu eingeführte "Ziel-URL" oder "Keine" zu öffnen. tdf#153396 (Vojtěch Doležal)
    • Start von mehrseitigen schwebenden Tabellen in Writer commits,

    blog post 1, blog post 2, blog post 3, blog post 4, blog post 5,

    blog post 6 (Miklos Vajna, Collabora)

    Start von mehrseitigen schwebenden Tabellen in Writer


    • Die Prüfung auf Barrierefreiheit wurde in die Seitenleiste verschoben, um die Nutzung während der Bearbeitung des Dokuments zu erleichtern. tdf#142978 (Samuel Mehrbrodt, allotropia)
      Die neue Seitenleiste für Barrierefreiheit

    • Wenn Sie nun einen ausgeblendeten Abschnitt in Ihrem Dokument haben und (möglicherweise versehentlich) versuchen, ihn zu löschen, zeigt Writer eine Warnmeldung an tdf#130199 (Balazs Varga, allotropia)
    • DOI-Zitiererkennung in Extras/AutoKorrektur: Erstellen eines Hyperlinks zu doi.org für DOI-Zitierung tdf#145925 (Baole Fang)
      DOI Zitierfähigkeit

    • Hervorhebung für verwendete Absatz- und Zeichenformate und Hervorhebung für verwendete direkte Formatierung im Text hinzugefügt. tdf#38194, tdf#106556 (Jim Raykowski)
      Hervorhebung

    • Tastaturnavigation durch Formulare: Die Tabulatortaste navigiert nun kreisförmig durch Inhaltssteuerelemente/Feldmarken. Die modernen Inhaltssteuerelemente haben ein tabIndex-Feld, das eine präzise Anordnung der Tastaturnavigation ermöglicht. Der tabIndex ermöglicht auch das Überspringen eines Steuerelements - was nützlich ist, um zu vermeiden, dass man in Rich-Text-Steuerelementen stecken bleibt (da die Tabulator-Taste in diesem Fall ein Tabulatorzeichen einfügen muss). Formularentwickler können den tabIndex über die UI der Inhaltssteuereigenschaften festlegen. tdf#151548 (Justin Luth, Collabora)
      LibreOffice Dialog Eigenschaften der Inhaltskontrolle
      Zentrum

    • Verfolgbare Tabellen (László Németh, NISZ)
      • Verfolgen von Tabellenspalten (Nachverfolgung der verfolgten Tabellenzeilen)

    commits

    Verfolgtes Löschen und Einfügen von Tabellenspalten
    Verfolgte Tabellenspalten in Änderungen verwalten


      • Anzeige von Tabellen mit Änderungsverfolgung innerhalb einer einzigen Textänderung tdf#155187
        Verschobene Tabellen (auch Tabellen, die als Teil eines größeren Textes gelöscht/eingefügt wurden) werden jetzt hervorgehoben.

      • Behebung der verlorenen Änderungsverfolgung von Tabellen innerhalb einer einzelnen Textänderung bei Tabellenbearbeitung tdf#147180 und DOCX-Export tdf#150824 tdf#155187
    • Die Position des Cursors innerhalb der Seite wird jetzt über Accessibility-APIs offengelegt, so dass Screenreader wie NVDA sie anzeigen können. tdf#136760 Zugehörige NVDA-Änderung (Michael Weghorn)

    Rechtschreibprüfung

    • Überprüfung von Phrasen: Mehrwortwörterbücher von Hunspell und benutzerdefinierte Wörterbücher werden akzeptiert tdf#154499 (László Németh, FSF.hu)
    • Neue Optionen für das Korrekturlesen: optionale Deaktivierung der Erkennung möglicher mit Bindestrich geschriebener und geschlossener zusammengesetzter Wörter, d. h. regelbasierte Zusammenstellung, wodurch auch Tippfehler in Dänisch, Niederländisch, Deutsch, Ungarisch, Norwegisch, Schwedisch usw. und im Fall von mit Bindestrich geschriebenen zusammengesetzten Wörtern in Englisch und allen anderen Sprachen akzeptiert werden können tdf#136306 (László Németh, FSF.hu)
      Mögliche geschlossene/mit Bindestrich zusammengesetzte Wörter akzeptieren


    Calc

    • Behoben: Bedingter Export der Rahmenfarbe in xlsx tdf#152581 (Attila Szűcs, Collabora)
    • Formel-Eingaben Gültigkeit auswerten… tdf#150098 (Balázs Varga, allotropia)
      Formeleingaben in Zellen werden nun ausgewertet, bevor die Gültigkeit des Zellwerts geprüft wird

    • Zahlenformat:
      • ? werden jetzt beim Export nach ODF unterstützt, um eine ganze Zahl darzustellen, die durch ein Leerzeichen ersetzt wird, wenn es sich um eine nicht signifikante Null handelt tdf#118324 (Laurent Balland)
      • Dezimalzahlen für das Sekundenformat ohne Trunkierung wie [SS].00 werden jetzt akzeptiert tdf#150028 (Laurent Balland)
    • Blatt löschen tdf#153709 (Laurent Balland):
      • wenn das Blatt leer ist, wird keine Bestätigungsmeldung angezeigt
      • die Bestätigungsmeldung wird an die Anzahl der ausgewählten Blätter angepasst
    • In ein anderes Dokument kopiertes Blatt behält jetzt einen benutzerdefinierten Druckbereich bei tdf#66613 (Andreas Heinisch)
    • Solver-Einstellungen in einer Datei speichern tdf#38948 (Rafael Lima)
    • Unterstützung für Zeichenvorlagen für Formen und Kommentare wurde hinzugefügt. Dazu gehört eine spezielle Vorlage für Kommentare, die es ermöglicht, das Standardaussehen und die Textformatierung neuer Kommentare anzupassen.

    Der alte Workaround, der die Bearbeitung des Standard-Zellenstils beinhaltete, wurde entfernt tdf#89369,commits (Maxim Monastirsky)


    • New comment indicator scales with zoom, making it more visible at higher zoom factors. tdf#91415 (Heiko Tietze, TDF)
      Screenshot comparing the Calc comment indicator at 400% zoom level in LibreOffice 7.5 (fixed size red square, left, small and hidden by the active cell cursor) and LibreOffice 7.6 (scaled magenta triangle, right).

    • Die Farbe für Text-Überlauf bzw. Kommentar-Indikatoren kann nun über Extras ▸ Optionen... ▸ LibreOffice ▸ Anwendungsfarben geändert werden (gekennzeichnet als "Textüberlauf" bzw. "Kommentare"), dort, wo die Text-Überlauf-Anzeige abgeschaltet werden kann. (verschoben aus Extras ▸ Optionen... ▸ LibreOffice Calc ▸ Ansicht)

    tdf#154080 (Heiko Tietze, TDF)

    • Pop-up-Kommentare zeigen jetzt Metadaten zur Urheberschaft an. (Nicht sichtbar, wenn alle Kommentare angezeigt werden, um das Layout zu erhalten). tdf#73537 (Balázs Varga, allotropia)


    • Alle Seitenvorlagen in Calc exportieren, auch wenn sie nicht verwendet werden tdf#154445 (Andreas Heinisch)
    • Automatische Hyperlinks heben sich in Calc jetzt besser ab tdf#153880 (Balázs Varga, allotropia)
      Oben: Der Hyperlink in C2 ist jetzt besser sichtbar

    • Pivot-Tabelle kompaktes Layout hinzugefügt 2f8d1 (Dennis Francis, Collabora)
    • Hinzufügen von Poisson distribution zu Zufallszahlengeneratoren (Blatt ▸ Zellen ausfüllen ▸ Zufallszahl ausfüllen…)
    • Sortieren nach Farbe ist jetzt im Autofilter möglich tdf#95520 (Samuel Mehrbrodt, allotropia)
      Nach Farbe sortieren im Autofilter: ungeordnete Originaldaten auf der linken Seite, nach Farben geordnet auf der rechten Seite.

    • Filtern/Sortieren nach Farbe berücksichtigt Farben, die nach Zahlenformat eingestellt sind tdf#144549 (Samuel Mehrbrodt, allotropia)
    • Das Dialogfeld "Text importieren" (als CSV-Datei oder als unformatierter Text) enthält eine neue Option, um Zahlen in wissenschaftlicher Notation nicht zu erkennen. Diese Option ist nur verfügbar, wenn "Spezielle Zahlen erkennen" ausgeschaltet ist. tdf#154131 (Laurent Balland)
      Neue Option zur Erkennung von Zahlen in wissenschaftlicher Notation

    • Hinzufügen der Funktion "Formelmarkierung" wie in Quattro Pro tdf#97551 (Funktion angefordert von Brolin Empey in 2016, Funktion hinzugefügt von Grigory A. Mozhaev in 2023)
    • Die Hintergrundfarbe des Themas geht beim XLSX-Export nicht mehr verloren tdf#91332 (Tünde Tóth, NISZ)
    • Wenn Sie die Option "Größe schützen" für eine Form oder ein Formularsteuerelement aktiviert haben und nach dem erneuten Öffnen des Dokuments eine andere Größe angezeigt wird, gehen Sie bitte wie folgt vor:

    Wenn es sich um ein Formularsteuerelement handelt, versetzen Sie das Formular in den "Entwurfsmodus". Dies ist ein Symbol in der Symbolleiste "Formularsteuerelemente". Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die Form oder das Formularsteuerelement und öffnen Sie im Kontextmenü den Eintrag "Anker". Wenn der Anker auf 'Auf Zelle (Größe mit Zelle ändern)' eingestellt ist, sind Sie von folgendem Problem betroffen.
    Die Einstellungen 'Größe schützen' und Anker 'Auf Zelle (Größe mit Zelle ändern)' widersprechen sich. Leider wurde dieser Widerspruch bei den Versionen vor 7.6 auf unterschiedliche Weise in die Datei geschrieben, so dass eine automatische Reparatur nicht möglich ist. In Version 7.6 wird automatisch der Anker "In Zelle" in die Datei geschrieben, wenn die Form oder das Formularsteuerelement größengeschützt ist.
    Um Ihre Datei zu reparieren, setzen Sie den Ankertyp auf "In Zelle". Deaktivieren Sie dann die Option "Größe schützen" und setzen Sie die Form auf die gewünschte Größe und Position. Jetzt können Sie die Option "Größe schützen" wieder aktivieren. Speichern Sie dann die Datei. Das Shape- oder Formular-Steuerelement hat nun beim erneuten Öffnen eine unveränderte Größe, nicht nur in Version 7.6, sondern auch in älteren Versionen.
    Möglicherweise ist das Problem dadurch entstanden, dass der Dialog 'Steuerelement-Eigenschaften' ein Dropdown-Feld 'Anker' mit dem Eintrag 'In Zelle' enthält, dies aber eigentlich der Ankertyp 'In Zelle (Größenänderung mit Zelle)' ist.
    Bitte entschuldigen Sie, dass wir das Problem nicht früher erkannt haben.

    Impress und Draw

    • Weiche Umbrüche als Zeilenumbrüche bei Schriftarbeiten anzeigen. tdf#148000 (Attila Szűcs, Collabora)
    • Die Option "Ebene anzeigen" ist jetzt direkt über das Rechtsklickmenü verfügbar, anstatt als "Sichtbar" in Ebene bearbeiten… ▸ Eigenschaften eingestellt werden zu müssen. tdf#113439 (Heiko Tietze, TDF)
    • Navigationsfeld zum Wechseln der Folien während der Anzeige einer Präsentation. Diese Option wird über das Kontrollkästchen aktiviert: Folienschau ▸ Folienschau-Einstellungen ▸ Navigationsfeld anzeigen. tdf#154839 (Amin Irgaliev, Vladislav Tarakanov)
      Die Navigationsleiste, die in der linken unteren Ecke der Folie angezeigt wird, hat drei Schaltflächen: vorherige Folie, Menü, nächste Folie.

    • Objekte können nun im Navigator in der Reihenfolge "von vorne nach hinten" aufgelistet werden, wobei das oberste Objekt am Anfang der Liste steht: Ansicht ▸ Navigator ▸ Formen anzeigen ▸ Vorne nach hinten. tdf#154604 (Jim Raykowski)
    • Der PDF-Import unterstützt jetzt freie Textanmerkungen, und der Export unterstützt jetzt Tinte, freien Text und Polygon/Polyline-Anmerkungen (Jaume Pujantell, Collabora)
    • Unterstützung für das Öffnen von Tiff-Dateien mit mehreren Bildern hinzugefügt tdf#155444 (Rashesh Padia, Collabora)
    • Der Algorithmus zur automatischen Anpassung der Textskalierung wurde geändert, so dass er ähnlich wie in MS Office funktioniert. Bei der Skalierung von Text wird jetzt zwischen der Skalierung der Abstände (Absatz- und Zeilenabstände) und der Skalierung der Schriftart unterschieden, wobei die Skalierung der Abstände nur 100%, 90% und 80% betragen kann und die Skalierung der Schriftart auf die nächste Punktgröße gerundet wird. Abstände in horizontaler Richtung (z.B. Aufzählungszeichengröße, verschiedene Einzüge) werden nicht mehr skaliert.
    • Behebung fehlender diakritischer Zeichen in Diashow-Animationen, die Buchstabe für Buchstabe funktionieren. tdf#113290 (Khaled Hosny, TDF)
    • Behebung der verzerrten Darstellung von Emojis und Glyphen aus Fallback-Schriften in Diashows unter Windows. tdf#147999 (Khaled Hosny, TDF)
    • Korrektur der fehlenden CJK-Betonungszeichen in der Diashow unter Linux. tdf#43671 (Khaled Hosny, TDF)
    • Die Lücken zwischen den arabischen Blockbuchstaben in der Diashow wurden korrigiert. tdf#155810 (Khaled Hosny, TDF)
    • Verbinder wurden korrigiert, wenn sie als Verbinder anstelle von Formen importiert wurden. tdf#149756 tdf#154363 (Tibor Nagy, NISZ)

    Base

    • Fehler behoben tdf#43369 PostgreSQL: Spezifisches UI für die Erfassung von PostgreSQL-Verbindungseinstellungen (Nirnay Korde)
    • Die DATEDIFF-Funktion von Firebird wurde zu den Funktionen hinzugefügt, die im Abfragedesigner verwendet werden können (ohne die Notwendigkeit, SQL direkt auszuführen). tdf#104918 (Juan C. Sanz)
    • Die DATEADD-Funktion von Firebird wurde zu den Funktionen hinzugefügt, die im Abfragedesigner verwendet werden können (ohne die Notwendigkeit, SQL direkt auszuführen). tdf#156534 (Juan C. Sanz)
    • Hinzufügen der MariaDB/MySQL-Funktionen TIMESTAMPDIFF und TIMESTAMPADD zu den Funktionen, die im Abfragedesigner verwendet werden können (ohne die Notwendigkeit, SQL direkt auszuführen). (Juan C. Sanz)


    LibreOffice Hilfe

    Die LibreOffice-Hilfe beschreibt jetzt den Zugriff auf Befehle von verschiedenen Oberflächen aus: Menüs, Registerkartenoberfläche, Tastatur, Symbolleisten, Statusleiste und mehr.

    Die Hilfeseiten beschreiben verschiedene Möglichkeiten, auf Befehle zuzugreifen

    Hilfe zu Aktualisierungen und Korrekturen von Inhalten:


    Kern / Allgemein

    • Unterstützung für Zoom-Gesten bei der Verwendung von Touchpads in der Hauptansicht wurde hinzugefügt. (Povilas Kanapickas)
    • Beim Exportieren in PDF wird die letzte Druckzeit in den Dokumenteigenschaften aktualisiert. tdf#134901 (Justin Luth)
    • Unterstützung für Dokument-Themen hinzugefügt (Tomaž Vajngerl, Collabora)
      Dokument-Themen

      • Import und Export von Themendefinitionen für das OOXML-Format
      • Import und Export von Themen-Definitionen für ODF
      • Ändern des Themas in Writer und Erweiterung verschiedener Farben zur Unterstützung der Definition von Themenfarben
      • Themenfarben in der Farbauswahl in Writer und Calc hinzugefügt
      • Neuer Themen-Dialog hinzugefügt, um das aktuell verwendete Thema zu ändern
        Dialog "Dokumentthemen" und Seitenleiste

        • Außerdem wurde die Möglichkeit hinzugefügt, neue Themenfarben für ein Thema zu definieren
        • Das Themendeck der Seitenleiste wurde so angepasst, dass es auch funktioniert
    • Unterstützung für mehrfarbige Farbverläufe hinzugefügt (Armin Le Grand, allotropia)
    LibreOffice 7.6 hat eine neue Funktion namens "Multicolor Gradients" (MCGR), die von Armin Le Grand implementiert wurde. Ein mehrfarbiger Farbverlauf geht immer noch von einer Ausgangsfarbe zur Endfarbe, aber jetzt sind dazwischen zusätzliche Farben möglich.
    Obwohl die Registerkarte "Farbverlauf" im Dialog "Fläche" noch nicht an die neue Funktion angepasst wurde, können Sie solche Farbverläufe verwenden. Im Dokument File:InfoPresentation MultiColor Gradients LO76.odp finden Sie Hinweise darauf, was Sie bereits tun können, und die Liste "Gradient" im Dialog enthält drei Beispiele für mehrfarbige Farbverläufe.
    Voreinstellungen für mehrfarbige Farbverläufe

    Sie können mehrfarbige Farbverläufe mit Hilfe von Makros erstellen und ändern, siehe die 'Gradient2'-Struktur und die zugehörige 'ColorStop'-Struktur in der SDK API-Referenz https://api.libreoffice.org/docs/idl/ref/index.html. Weitere Einzelheiten und einige primitive Beispielmakros finden Sie in der Datei File:MacrosForMCGR.odp.
    Da es sich um eine neue Funktion handelt, könnten Sie Fehler finden. In diesem Fall helfen Sie bitte, die Funktion zu verbessern, indem Sie das Problem in unserem Bugtracking-System "Bugzilla" https://wiki.documentfoundation.org/Bugzilla melden. Erwähnen Sie dabei "MCGR" in der Betreffzeile.
    Einige Hinweise:
    LibreOffice-Versionen vor 7.6 können keine mehrfarbigen Farbverläufe interpretieren. Sie zeigen einen Farbverlauf an, der aus der ersten und der letzten Farbe besteht.
    Sie müssen das Dateiformat "1.3 Extended (empfohlen)" verwenden. Dies ist die Standardeinstellung, machen Sie sich also keine Sorgen.
    Einige Verlaufseigenschaften in ODF (LibreOffice) und OOXML (Microsoft Office) sind grundsätzlich nicht kompatibel. Dieses Problem wird durch mehrfarbige Farbverläufe nicht gelöst.
    • Jede Ansicht eines Dokuments kann nun einen sprachspezifischen Beschleunigungsmanager haben (Gökay Şatır - Collabora).
    • Wenn Sie eine Gruppe eingeben, werden die Objekte, die nicht in der Gruppe enthalten sind, erneut abgeblendet. tdf#122735 (Armin Le Grand, allotropia).
    Variante von Objekten in einem Draw-Dokument. Wenn eine Gruppe von zwei Formen eingegeben wird, werden die umliegenden Objekte abgedunkelt

    .

    • Behebung von Textlayout-Problemen bei der Verwendung von qt5/qt6 VCL-Plugins (im Gegensatz zu kf5/kf6-Plugins). tdf#151925 tdf#151273 (Khaled Hosny, TDF)
    • Behebung eines Problems mit überlappendem Text bei einigen Graphite-Schriften. tdf#137553 (Khaled Hosny, TDF)
    • Korrektur der Interaktion zwischen komplexen Textschriften und hochgestellten Unicode-Zahlen. tdf#52577 (Khaled Hosny, TDF)
    • Korrigiert den Font-Fallback von Unicode-Zeichen aus höheren Ebenen innerhalb von Rechts-nach-Links-Text. tdf#153440 (Khaled Hosny, TDF)
    • Behebung eines Problems mit einer falsch geschriebenen roten Linie, die Teile des Textes von rechts nach links abdeckt. tdf#151968 (Khaled Hosny, TDF)
    • Komprimiert CJK-Satzzeichen in voller Breite, wenn die Satzzeichen-Komprimierung aktiviert ist. tdf#129810 (Khaled Hosny, TDF)
    • Korrektur der Darstellung von Tangut und Khitan Small Script in vertikalem Text. tdf#114432 (Khaled Hosny, TDF)
    • Verfügbar seit 7.6.1
      Behebt die fehlerhafte Darstellung von kontextuellem Text zwischen Schmalen Kein Umbruch Leerzeichen und mongolischem Buchstaben.
    • Behebung der fehlerhaften Textdarstellung beim Mischen von höheren Unicode-Ebenen mit anderem komplexen Text. tdf#139863 (Khaled Hosny, TDF)
    • Fügen Sie keine zusätzlichen Leerzeichen zwischen indischem und nicht-indischem Text ein. tdf#89288 (Khaled Hosny, TDF)
    • Es ist nicht erforderlich, das Hunspell-Rechtschreibwörterbuch für jedes arabische Gebietsschema zu installieren, die Installation des "ar"-Wörterbuchs reicht für alle arabischen Gebietsschemata aus. tdf#64830 (Khaled Hosny, TDF)
    • Korrektur der vertikalen Verschiebung von vertikalem Text unter macOS. tdf#149297 (Khaled Hosny, TDF)
    • Verwenden Sie für Aufzählungslisten nicht die Zeichen des privaten Bereichs, sondern die richtigen Unicode-Codepunkte. tdf#133089 (Khaled Hosny, TDF)
    • Kategorisierte Linkziele bei der Verknüpfung mit einer Präsentation. (Szymon Kłos, Collabora)
      Dialog Link-Ziele mit Kategorien.


    Filter

    Allgemein OOXML Filter

    • Unterstützung für OOXML-Dateien, die im zip64-Format erstellt wurden tdf#82984, tdf#94915 (Attila Szűcs, Collabora)
    • Viele Korrekturen für Rahmen, die von DOC/X's framePr definiert wurden. Zu den behobenen Problemen gehören verlorene Rahmen, kombinierte Rahmen, die getrennt sein sollten, geteilte Rahmen, die kombiniert sein sollten, überlappende Rahmen, ignorierte übergeordnete Stile, verlorene relative Positionierung, falsche absolute Positionierung und verlorene Drehung. tdf#154129, tdf#154703 (Justin Luth, Collabora)

    PDF

    • Standardmäßig in PDF v.1.7 exportieren. e624e (Michael Stahl, allotropia)
    • Markiertes PDF wird jetzt standardmäßig erzeugt, um die Zugänglichkeit zu verbessern. (Um die Zugänglichkeit Ihrer PDF-Datei weiter zu verbessern, ist die Option PDF/UA im Exportdialog verfügbar und löst das Werkzeug Überprüfung der Zugänglichkeit aus). tdf#39667 (Samuel Mehrbrodt, allotropia)
    • Beim Export als Hybrid-PDF wird nun das ursprüngliche ODF-Dokument als PDF-kompatibler Dateianhang gespeichert. e052f (Tomaž Vajngerl, Collabora)
    • Behebung der Fehlanpassung der Glyphengröße und der Überlappung beim Drucken von variablen Schriftarten. tdf#156151 (Khaled Hosny, TDF)
    • Fehlende oder falsche Überstreichungsfarbe beim Exportieren in PDF behoben. tdf#48707 (Khaled Hosny, TDF)
    • Die Position von CJK-Hervorhebungszeichen beim Exportieren in PDF wurde korrigiert. tdf#115321 (Khaled Hosny, TDF)
    • Leerer Text für die Standardinstanz der variablen CFF2-Schriften beim Exportieren in PDF wurde korrigiert. tdf#155161 (Khaled Hosny, TDF)
    • Korrektur der Unterstreichungsposition von Liberation-Schriften beim Exportieren in PDF. tdf#154235 (Khaled Hosny, TDF)


    EMF/EMF+

    • Implementierung des Datensatzes EMR_POLYDRAW. tdf#142249 (Bartosz Kosiorek)
    • Hinzufügen der fehlenden Implementierung von EmfPlusDrawCurve. tdf#143877 (Bartosz Kosiorek)
    • Leistungssteigerung für EMF+-Bilder, die EmfPlusRecordTypeDrawBeziers-Datensätze enthalten. tdf#154789 (Bartosz Kosiorek)

     


    Benutzeroberfläche

    • Die Auswahlliste der neuesten Dokumente unter Datei ▸ Neue Dokumente zeigt nun die 5 neuesten modulspezifischen Elemente zuerst an. Die Liste kann mit der Expertenoption ShowCurrentModuleOnly konfiguriert werden, um nur Dateien anzuzeigen, die vom aktuellen Modul verarbeitet werden können. tdf#56696 (Andreas Heinisch)
    Standardliste der letzten Dokumente
    Liste der letzten Dokumente mit ShowCurrentModuleOnly
    • Dokumente im Start Center können jetzt angeheftet werden, um sie am Anfang der Liste der zuletzt geöffneten Dokumente anzuzeigen. Um ein Dokument anzuheften, bewegen Sie den Mauszeiger über das entsprechende Dokument und klicken Sie auf das Anheftungssymbol in der oberen linken Ecke. Das ausgewählte Dokument wird dann in einer separaten Zeile am Anfang der Liste angezeigt, zusammen mit den bereits angehefteten Dokumenten. tdf#38742 (Andreas Heinisch)
    Angeheftete Dokumente im Start Center
    • Die Tastaturnavigation für den Dialog Sonderzeichen (Einfügen ▸ Sonderzeichen...) wurde verbessert und das aktuell ausgewählte Zeichen wird nun von Screenreadern korrekt angezeigt. tdf#153806 tdf#153918 (Michael Weghorn)
    • Der Titel von Stilen im Fontwork-Dialog (Einfügen ▸ Fontwork...) wird nun von Screenreadern angesagt. tdf#153657 (Michael Weghorn)
    • Einfügen ▸ Rahmen ▸ Fließender Rahmen… (in Writer) und Einfügen ▸ Fließender Rahmen… (anderswo) wurde aus dem Hauptmenü und den Symbolleisten entfernt. Der entsprechende Befehl InsertObjectFloatingFrame ist jedoch weiterhin in Extras ▸ Anpassen… verfügbar. tdf#155006 (Caolán McNamara, Red Hat)

    Lokalisierung

    • Verbesserte vordefinierte Gliederungsstile für en_US (und die meisten Gebietsschemata verweisen darauf, profitieren also automatisch davon). MLA/Chicago-konforme Auswahl ist jetzt verfügbar, und Ebenen mit römischen Ziffern sind jetzt rechtsbündig. Außerdem wurden die Einzüge im Stil "Nummerierung IVX" korrigiert, und der Stil "Nummerierung ivx" wurde benutzbar gemacht. Die Schaltfläche für die Gliederungsnummerierung wurde ebenfalls zur Symbolleiste hinzugefügt. tdf#56258 (Justin Luth, Collabora)
      Outline Nummerierungs-Popup aus der Symbolleiste

    Improvements to proofing tools and language support

    Dictionaries

    • Danish dictionary was updated. (Stavekontrolden)

    Neue Sprachen/Lokale mit Gebietsschemadaten

    Available as default document language and for locale specific formatting.

    • Morisyen {mfe-MU} [0x06B2]. tdf#154832 (Jean-Yves; Eike Rathke, Red Hat)
    • Santali {sat-IN} [0x0646]. tdf#154987 (Prasanta Hembram; Eike Rathke, Red Hat)

    Zusätzliche Sprachen in der Sprachenliste

    Verfügbar für Textattribute.

    • Saraiki {skr-PK} [0x06B0], CTL, RTL. (Eike Rathke, Red Hat)
    • Rohingya Hanifi {rhg-Rohg-MM} [0x06B1] CTL, RTL. tdf#154031 (Eike Rathke, Red Hat)


    Skripterstellung

    Die ScriptForge-Bibliotheken

    Eine erweiterbare und robuste Sammlung von Makro-Skripting-Ressourcen für LibreOffice, die von Benutzer-Basic- oder Python-Skripten aus aufgerufen werden können. (Jean-Pierre Ledure)

    Die Bibliotheken stellen insgesamt 31 Dienste mit jeweils einer Reihe von Methoden und Eigenschaften zur Verfügung.

    Neu in LibreOffice 7.6:

    • Der (neue) Dienst FormDocument (ein Formulardokument wird auch als "Basisformular" bezeichnet, aber das ist verwirrend): Öffnen (auch ohne vorher den Container des Basisdokuments zu öffnen), Schließen, Drucken, Export in PDF, Verwaltung der Menüleiste, Zugriff auf einzelne Steuerelemente.
    • die (neuen) Dienste Symbolleiste und Symbolleisten-Schaltfläche: integrierte oder benutzerdefinierte Symbolleisten ausblenden/einblenden, einzelne Symbolleisten-Schaltflächen ausblenden/einblenden, das Skript oder den Befehl, der beim Anklicken ausgeführt werden soll, abrufen oder festlegen.
    • Im Calc Dienst: Bereiche können nach einer beliebigen Anzahl von Schlüsseln sortiert werden. Außerdem gibt es eine neue Methode Duplikate entfernen, um Bereiche zu löschen oder zu verdichten, wobei nur eine Kopie identischer Datensätze erhalten bleibt.
    • Eine neue Echo-Methode im Document-Dienst, um Bildschirmaktualisierungen während Skripten einzufrieren oder um den aktuellen Mauszeiger zu ändern.
    • Viele Verbesserungen an den Diensten Dialog und DialogControl:
      • Unterstützung des Kontrolltyps Hyperlink
      • Dialog-Steuerelemente können in der Größe verändert werden. Die Höhe und Breite werden wie in der Basic-IDE in Map AppFont-Einheiten angegeben.
      • Alle "Ein"-Eigenschaften (zur Angabe des Skripts, das beim Auftreten eines Ereignisses ausgeführt werden soll) sind jetzt bearbeitbar.
      • Dialogsteuerungen können dynamisch erstellt werden.
      • Dialogkontrollen können mit der neuen Methode CloneControl geklont werden.
      • Ein Dialog kann von Grund auf neu erstellt werden.
      • Tabellierungen zwischen Steuerelementen werden mit der neuen Methode OrderTabs auf einmal definiert.

    Alle Dienste (außer denen, die besser von eingebauten Funktionen erledigt werden) werden für Python-Skripte mit identischer Syntax und identischem Verhalten wie in Basic zur Verfügung gestellt.

    Die englische Version der Dokumentation der ScriptForge-Bibliotheken (7.6) ist vollständig in die LibreOffice Hilfeseiten (https://help.libreoffice.org/7.6/en-US/text/sbasic/shared/03/lib_ScriptForge.html?DbPAR=BASIC) integriert. Ihre Übersetzung in andere Sprachen ist in Arbeit.

     

    • Die Eigenschaft userClassPath in der Datei javasettings_$OS_$ARCH.xml unterstützt jetzt (nicht verschachtelte) Bootstrap-Variablen (die die Eingabe relativer Pfade ermöglichen). 7795a (Samuel Mehrbrodt, allotropia)

    VBA-Unterstützung

    • Unterstützung für die VBA-Funktion ExportAsFixedFormat zum Exportieren als PDF hinzugefügt. tdf#149786 (Balázs Varga, allotropia)

    Entfernte / Veraltete Funktionen

    • Die Option, PDF zum Standardformat für Druckaufträge zu machen, wurde entfernt und PDF wird immer verwendet. Die Unterstützung für PostScript als Druckauftragsformat ist veraltet und wird in einer späteren Version entfernt werden. 2a405 and c3a4f
    • Die Einstellung für die Sichtbarkeit von Verknüpfungen (für Kontextmenüs) wurde aus Extras ▸ Optionen ▸ LibreOffice ▸ Ansicht entfernt und ist standardmäßig auf die Desktop-Umgebung eingestellt. Die Expertenkonfigurationseinstellung ShortcutsInContextMenus ist bei Bedarf weiterhin verfügbar

    (0 zum Ausblenden, 1 zum Anzeigen, 2 für die Standardeinstellung). tdf#152898 (Caolán McNamara, Collabora)

    LOK-API

    • Hinzufügen einer Funktion zum Trimmen des Speichers für inaktive Dokumente (Michael Meeks, Collabora)
    • Vermeidung der Ausführung von Grafiktests beim Start im LOK-Modus (Michael Meeks, Collabora)
    • Unnötig langsames Off-Screen-Rendering des gesamten Writer-Dokuments in einigen Fällen vermeiden (Michael Meeks, Collabora)
    • Auswechseln von komprimierten Grafiken im LOK-Modus sowie von dekomprimierten Versionen (Michael Meeks, Collabora)
    • Performance improvements for headless cairo rendering, avoiding PDF code-paths (Michael Meeks, Collabora)

    Plattform-Kompatibilität

     

    • LibreOffice 7.6 kann nur unter macOS 10.15 oder neuer ausgeführt werden.

    API Änderungen

    •  
    •  
    • deprecate .uno:BackColor to set background color in Writer. Instead use the universal .uno:CharBackColor for 7.6+. tdf#85592
    • Die C-Funktionen rtl_string_newFromStr and rtl_uString_newFromStr sowie die C++-Konstruktoren für rtl::OString(char const *) und rtl::OUString(sal_Unicode const *), der diese Funktionen umschließt, unterstützt nicht mehr das undokumentierte Verhalten, ein Nullzeiger-String-Argument zu akzeptieren und es als leeren String zu behandeln. (Solche Aufrufe wurden in Debug-Builds seit LibreOffice 7.2 bereits mit std::abort diagnostiziert.) 6028e
    • Die Strukturen Gradient2 und ColorStop wurden hinzugefügt, um mehrfarbige Farbverläufe zu unterstützen. Suchen Sie nach MCGR, um die zugehörigen Commits zu erhalten. Weitere Informationen zu mehrfarbigen Farbverläufen finden Sie im Abschnitt "Grundlagen/Allgemeines".