Formatvorlagen in Writer

From The Document Foundation Wiki
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Videos/Styles in Writer and the translation is 100% complete.
Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎dansk

Vorwort

Das Video "Formatvorlagen in Writer - V6" verweist auf diese Seite hier, die weitere Informationen und Details bietet.

Diese Beschreibung bezieht sich auf die Version LibreOffice 6.

Die Originale ″Aufgabe_Formatvorlagen″ und ″Protokoll_Übungsdatei″ in deutscher Sprache sind vom Autor (Lizenz CC-BY-SA): Ellen Pape, E-Mail: ellenpape@libreoffice.org

Siehe: Writer-Übungen Teil 1, Arbeiten mit Formatvorlagen

Für diese Aufgaben wird ein bereits geschriebenes Protokoll "Protokoll Musterschule" verwendet.

Das Protokoll wird mit Formatvorlagen formatiert.

Nach dem Formatieren sollte es besser aussehen.

Abkürzungen:

  • P = protocol (Protokoll)
  • TC = teachers' conference (Lehrerkonferenz)
  • IA = item of the agenda (Tagesordnungspiunkt)

Namen der Formatvorlagen:

  • P_Header (Protocol Header) (Protokoll-Kopf)
  • P_IA (Protocol item of the agenda) (Protokoll-Tagesordnungspunkt)
  • P_Text (Protocol text) (Protokoll-Text)

Link zum Video

Die Reihenfolge im Video ist etwas anders.

Link zum Video:

Formatvorlagen in Writer - LibreOffice 6.4

Wozu Formatvorlagen?

Mithilfe von Formatvorlagen wird gezeigt, wie das Protokoll schnell in eine möglichst gute Form gebracht wird.

Datei öffnen

Hierzu öffnen wir die Datei "Protokoll Musterschule". Öffnen Sie nun die Datei.

Dort wird in der Symbolleiste "Formatierungen" das Format "Standard" angezeigt:

201906 LOHBEN Symbolleiste Formatierungen.png

"Standard" bedeutet, dass der Text die Formatvorlage "Standard" hat. Das werden Sie jetzt ändern.

Dazu legen Sie zunächst die neuen Formatvorlagen an.

Seitenleiste

(an/aus mit Strg+F5)

  Hinweis:  Für die folgenden Aufgaben (Teil 1 bis 7), benötigen Sie eine Übersicht über die Formatvorlagen in der Seitenleiste, die Sie über Menü: Ansicht ▸ Seitenleiste oder Strg+F5 erhalten.

Formatvorlagen erstellen, ändern und zuweisen

Teil 1 – erstellen Sie die Formatvorlage P-Header

Für die Formatierung des Protokoll-Kopfes erstellen sie nun eine neue Formatvorlage "P-Header".

Rechtsklicken Sie auf die Formatvorlage "Überschrift". Klicken Sie dann auf New, dann auf den Tab "Verwaltung" und geben Sie den Namen P-Header ein.

Geben Sie der neuen Formatvorlage die Eigenschaften ein, die die Überschrift erhalten soll:

Schrift: Arial

Schriftgrösse: 14 pt

Schriftstil: fett

Schriftfarbe: schwarz

Abstand: über Absatz 0,0 cm und Unter Absatz 0,3 cm.

Klicken Sie auf OK

Teil 2 – erstellen Sie die Formatvorlage P-IA

Erstellen Sie einen neuen Stil "P-IA". (Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ″Überschrift″, dann auf Neu, dann auf den Tab ″Verwalten″ und geben Sie den Namen P-IA ein.)

Weiterhin geben Sie in der Dialogbox "Absatzvorlage" die Eigenschaften an, die für die Tagesordnungspunkte enthalten sein sollen:

Schrift: Arial

Schriftgrösse: 14 pt

Schriftstil: Standard

Schriftfarbe: Hellblau 2

Abstand: über Absatz 0,4 cm und Unter Absatz 0,2 cm.

Klicken Sie auf OK

Teil 3 – erstellen Sie die Formatvorlage P-Text

Erstellen Sie nun ausgehend von der Formatvorlage "Textkörper" die Vorlage "P-Text".

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Textkörper" und wählen Sie Neu. Klicken Sie dann auf den Tab "Verwalten" und geben Sie den Namen P-Text ein.

Geben Sie dem neuen Stil die Eigenschaften, die der Text erhalten soll:

Schrift: Arial

Schriftgrösse: 11 pt

Schriftstil: Standard

Schriftfarbe: Schwarz

Abstand: über Absatz 0,0 cm und Unter Absatz 0,2 cm.

Klicken Sie auf OK

Teil 4 – ändern Sie die Formatvorlage P-IA

Die Formatvorlage "P-IA" soll nun noch mit Zahlen versehen werden:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Formatvorlage "P-IA".
  • Wählen Sie dann Ändern.... Wählen Sie dann in der Dialogbox "Absatzvorlage: P_IA" den Tab "Gliederung und Nummerierung".

Wählen Sie für Nummerierung/Nummerierungsstil: Nummerierung 123.

Sobald Sie OK klicken, ändern sich alle Punkte der Tagesordnung.

Teil 5 - Alle harten Zeilenumbrüche entfernen

Entfernen Sie alle harten Zeilenumbrüche und Returns, da sie als Leerzeichen zwischen Absätzen unnötig sind.

Teil 6 - Direkte Formatierung löschen

Klicken Sie im Menü auf Bearbeiten ▸ Alles auswählen.

Dann klicken Sie in das Menü Format ▸ Direkte Formatierung löschen oder mit den Tasten Strg+M.

Teil 7 - Formatvorlagen zuweisen

Der Überschrift, den Tagesordnungspunkten und dem Text wird nun wie folgt, jeweils die Formatvorlage zugewiesen.

Bewegen Sie den Cursor auf die Überschrift oder den Absatz (falls die Seitenleiste nicht sichtbar ist, öffnen Sie sie mit Ctrl+F5) und doppel-klicken Sie auf die gewünschte Formatvorlage.

Teil 7.1 – P_Header der Überschrift zuordnen

Markieren Sie die Überschrift.

Doppelklicken Sie auf die Vorlage "P_Header".

Teil 7.2 – P_IA den Tagesordnungspunkten zuordnen

Markieren Sie die einzelnen Tagesordnungspunkte. Doppelklicken Sie jeweils auf die Vorlage "P_IA".

Teil 7.3 – P_Text dem Text zuordnen

Markieren Sie jeden Text. Doppelklicken Sie jeweils auf die Vorlage "P_Text".

Machen Sie weitere Übungen auf eigene Faust

Versuchen Sie, alternative Werte in den Vorlagen anzuwenden.

Speziell in den Formatvorlagen mit Einzug und Abstand - Abstand Über Absatz und Unter Absatz. Schauen Sie, was passiert.

  Hinweis:   Die Übung wurde dabei bewusst so gewählt. Im täglichen Gebrauch können Sie einige Schritte einsparen, indem Sie zuerst den gesamten Text mit der Formatvorlage "P-Text" formatieren. Dann bringen Sie die Protokollüberschrift und die Tagesordnungspunkte in die entsprechende Form.

Weitere Informationen

Verwendete Arbeitsdokumente

Die Arbeitsdokumente können hier heruntergeladen werden:

Verwandte Themen

Professionelle Textgestaltung mit Writer

Vererbung in Absatzvorlagen in Writer

Zeichenvorlagen in Writer

Dokumentvorlagen Briefvorlage in Writer

Dokumentation / Handbücher

Hier finden Sie die Dokumentation / Handbücher:

Dokumentation / Handbücher

Noch Fragen?

Für Fragen zum Thema gehen Sie zu:

Ask.LibreOffice

Mitarbeit bei LibreOffice

Besuchen Sie uns auch auf der Seite

Dabei sein!

Spenden

LibreOffice ist freie Software und wird kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Ihre Spende, die rein freiwillig ist, unterstützt unsere weltweite Gemeinschaft.

Wenn Ihnen die Software gefällt, freuen wir uns über eine Spende.