DE/Doku/Allgemein/A Tastaturkürzel

From The Document Foundation Wiki
< DE‎ | Doku‎ | Allgemein
Jump to: navigation, search

Einführung

Jochen k-j

Sie können LibreOffice ohne Verwendung eines Zeigergeräts wie zum Beispiel einer Maus oder eines Touchpads bedienen, indem Sie die eingebauten Tastaturkürzel verwenden.

Dieser Anhang listet einige der am häufigsten verwendeten eingebauten Tastaturkürzel auf, die alle Komponenten von LibreOffice betreffen. Für spezielle Tastaturkürzel in Writer, Calc, Impress, Draw, Base oder Math lesen Sie das entsprechende Kapitel der jeweiligen Komponente oder sehen Sie in der Hilfe nach.

Hinweis
Es kann sein, dass einige der hier gelisteten Tastaturkürzel mit Ihrem Betriebssystem nicht funktionieren, wenn das Betriebssystem diese bereits für andere Aufgaben verwendet. Um Konflikte der Tastaturkürzel zu umgehen, können Sie diese in LibreOffice (oder alternativ in Ihrem Betriebssystem) ändern. Lesen Sie Kapitel 14 "Anpassen von LibreOffice" dieses Handbuches oder die Dokumentation Ihres Betriebssystems für weitere Informationen.


Vordefinierte Tastaturkürzel

Jochen k-j

LibreOffice wird mit einer Vielzahl von Tastaturkürzeln installiert. Die folgenden Abschnitte listen die wichtigsten Tastaturkürzel auf.

Hinweis
Die im folgenden aufgeführten Tastaturkürzel funktionieren nur, wenn Sie diese nicht geändert haben (z. B. um Doppelbelegungen mit Ihrem Betriebssystem zu lösen).

Menüs und Menüeinträge öffnen

Jochen k-j
Alt+<Buchstabe>
Öffnet das Menü an der Stelle, an der <Buchstabe> der unterstrichene Buchstabe des Menüs ist, das Sie öffnen möchten. Beispiel: Alt+H öffnet das Menü Hilfe.
Alt+<Buchstabe1>+<Buchstabe2>
Öffnet aus dem Menü wie oben beschrieben den Menüeintrag, dessen unterstrichener Buchstabe <Buchstabe1> entspricht. Dabei müssen die Taste, dessen Buchstaben <Buchstabe1> entspricht, und die Taste, die dem Buchstaben <Buchstabe1> entspricht, nacheinander gedrückt werden. Dabei ist es egal, ob die Alt-Taste nach dem Drücken der Taste, die dem Buchstaben <Buchstabe1> entspricht, losgelassen wird oder nicht. Beispiel: Alt+H+I öffnet das Fenster Info über LibreOffice.
Esc
Schließt geöffnete Dialoge in LibreOffice.

Dialoge kontrollieren

Jochen k-j

Wenn Sie einen Dialog öffnen, ist in der Regel ein Element (z. B. eine Schaltfläche, ein Optionsfeld, ein Eintrag in einer Auswahlliste oder ein Optionsfeld) hervorgehoben oder die Beschreibung durch einen gepunkteten Rahmen markiert. Dieses Element hat dann den Fokus.

Eingabetaste
Entspricht einem Klick auf die ausgewählte Schaltfläche. Wenn keine Schaltfläche ausgewählt ist, entspricht das Drücken der Eingabetaste einem Klick auf OK.
Esc
Schließt den Dialog ohne die Änderungen zu übernehmen. In der Regel entspricht das Drücken der Esc-Taste dem Klick auf Abbrechen. Wenn ein Auswahlmenü den Fokus besitzt, schließt die Betätigung der Esc-Taste die Liste und setzt diese auf den vorherigen Eintrag zurück.
Leertaste
Wählt ein Kontrollkästchen oder Optionsfeld aus. Wenn ein Kontrollkästchen bereits ausgewählt ist, wird das Häkchen entfernt.
Nach oben-/Nach unten-Taste
Bewegt den Fokus zwischen den verschiedenen Optionen, durch Einträge innerhalb einer Liste nach oben/unten oder erhöht/verringert den Wert eines Zahlenfeldes.
Nach links-/Nach rechts-Taste
Bewegt den Fokus zwischen den verschiedenen Optionen oder horizontal innerhalb einer Auswahl.
Tabulator
Verschiebt den Fokus in den nächsten Abschnitt oder zur nächsten Schaltfläche.
Umschalt+Tabulator
Verschiebt den Fokus zum vorherigen Abschnitt oder zur vorherigen Schaltfläche.
Alt+Nach unten
Zeigt beim Fokus auf einem Auswahlmenü die Liste der Einträge.

Hilfe aktivieren

Jochen k-j
F1
Öffnet die LibreOffice-Hilfe in einem neuen Fenster. Innerhalb der Hilfe wird die erste Seite des ausgewählten Reiters angezeigt.
Umschalt+F1
Verwandelt den Mauszeiger in die Direkthilfe und zeigt sie für den Eintrag unter dem Cursor in einem Tooltipp an.
Umschalt+F2
Zeigt die Direkthilfe des Elements, das den Fokus besitzt, in einem Tooltipp an.
Esc
Wechselt innerhalb der Hilfe zum nächst höher gelegenen Eintrag.

Dokumente verwalten

k-j Jochen
Strg+F4 oder Alt+F4
Schließt das aktuelle Dokument bzw. LibreOffice, falls das letzte offene Dokument geschlossen wird.
Strg+O
Öffnet den Dialog Öffnen.
Strg+S
Speichert das aktuelle Dokument. Wenn das Dokument noch nicht gespeichert wurde, wird der Dialog Speichern unter angezeigt.
Strg+N
Öffnet ein neues Dokument vom selben Typ wie das Geöffnete. Aus dem Startcenter heraus wird immer ein Writer-Dokument geöffnet.
Strg+Umschalt+N
Öffnet den Dialog Dokumente und Vorlagen.
Strg+P
Öffnet den Dialog Drucken.
Strg+Q
Schließt LibreOffice. Bei noch nicht gespeicherten Dokumenten wird das Speichern mit einer Meldung angeboten.
Entfernen
Im Dialog Öffnen und im Dialog Speichern unter wird die ausgewählte Datei oder der ausgewählte Ordner gelöscht. Beides kann aus dem Papierkorb des Betriebssystems wiederhergestellt werden.
Umschalt+Entfernen
Im Dialog Öffnen und im Dialog Speichern unter wird die ausgewählte Datei oder der ausgewählte Ordner dauerhaft gelöscht. Beides kann aus dem Papierkorb des Betriebssystems nicht wiederhergestellt werden.
Rücktaste
Im Dialog Öffnen und im Dialog Speichern unter wird wird ins übergeordnete Verzeichnis gewechselt.


LibreOffice-weite Navigation

k-j Jochen
F6
Wechselt ins nächste Fenster oder zur nächsten Symbolleiste innerhalb von LibreOffice.
Umschalt+F6
Wechselt zum vorherigen Fenster oder zur vorherigen Symbolleiste innerhalb von LibreOffice.
F10
Markiert den ersten Menüeintrag.
Umschalt+F10
Öffnet das Kontextmenü an der Stelle des Mauszeigers.


Während der Dokumentbearbeitung

k-j Jochen
Strg+X
Schneidet den markierten Inhalt aus und speichert ihn in der Zwischenablage, um ihn an anderer Stelle wieder einfügen zu können.
Strg+C
Kopiert den markierten Inhalt und speichert ihn in der Zwischenablage, um ihn an anderer Stelle einfügen zu können.
Strg+V
Fügt den ausgeschnittenen oder kopierten Bereich aus der Zwischenablage ein.
Strg+Umschalt+V
Öffnet den Dialog Inhalte einfügen, um den kopierten Text nach einem von Ihnen angegebenen Format einzufügen.
Strg+A
Markierungsfunktion:
in Writer wird das gesamte Dokument markiert. Innerhalb von Tabellen wird zunächst die ganze Zelle, dann die ganze Tabelle und erst dann das gesamte Dokument markiert.
in Calc wird das gesamte Tabellenblatt markeirt. Im Bearbeiten-Modus einer Zelle wird der gesamte Zellinhalt markiert.
In Impress und Draw weden alle Elemente der aktuellen Seite markiert.
Strg+Z
Macht die letzte Aktion rückgängig.
Strg+Y
Stellt die letzte rückgängig gemachte Aktion wieder her.
Strg+Umschalt+Y
Führt die letzte Aktion erneut aus.
Strg+F
Öffnet den Dialog Suchen und Ersetzen
Strg+G
Sucht nach dem nächsten Eintrag der letzten Suche, ohne den Dialog Suchen und Ersetzen geöffnet zu haben.
Strg+Umschalt+R
Stellt die Dokumentansicht wieder her.
Strg+Umschalt+I
Macht den Cursor in schreibgeschützten Dokumenten sichtbar oder unsichtbar.


Makro stoppen

k-j Jochen
Strg+Umschalt+Q
Beendet ein laufendes Makro.

Tastaturkürzel festlegen

k-j Jochen Sigrid

Sie können zusätzlich zu den bereits eingebauten und in diesem Anhang aufgelisteten Tatsaturkürzel eigene Tastaturkürzel festlegen. Klicken Sie dazu auf Extras → Anpassen → Tastatur. Mehr dazu im Kapitel 14, Anpassen von LibreOffice in diesem Handbuch.


Weitere Informationen

k-j Jochen Sigrid

Wenn Sie mehr Hilfe und Informationen zu den Tastaturkürzeln von LibreOffice oder zur Bedienung von LibreOffice mittels der Tastatur benötigen, suchen Sie in der "Hilfe" der einzelnen Komponenten unter Verwendung der Schlüsselwörter Tastenkombinationen oder Zugänglichkeit.